Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Blutende Eichen und Espen als Nahrungsquelle für Ordensbänder *Foto*

Hallo Forum,

da in der BH noch Bilder von natürlichen Nahrungsquellen fehlen, stelle ich hier mal ein paar Fotos von zufälligen Beobachtungen ein.

Catocala electa an blutender Eiche in Augenhöhe

Deutschland, Baden-Württemberg, Nördlicher Oberrhein, Bietigheim (Baden), feuchter Auwald, 115 m, 21. Juli 2015, Nachtfund (Freilandfotos Michael Levin)

Catocala fraxini an blutender Espe im unteren Kronenbereich

Deutschland, Baden-Württemberg, Nordschwarzwald, Forbach-Herrenwies, Talaue, 780 m, 04. September 2018, Nachtfund (Freilandfotos Michael Levin)

Catocala promissa an blutender Eiche in Augenhöhe

Deutschland, Baden-Württemberg, mittlerer Oberrhein, Kehl am Rhein, feuchter Ahorn-Eschenwald mit einzelnen alten Eichen, 150 m, 27. Juli 2018, Nachtfund (Freilandfotos Michael Levin)

Alle folgenden Bilder gelangen mir an einer Solitäreiche mit sehr vielen Saftaustrittsstellen im oberen Stammbereich.

Catocala fraxini und promissa

Catocala fraxini und sponsa

Catocala fraxini

Catocala electa und fraxini

Catocala fraxini, electa und sponsa

Deutschland, Baden-Württemberg, mittlerer Oberrhein, Kehl am Rhein, feuchter Ahorn-Eschenwald mit einzelnen alten Eichen, 150 m, 27. Juli 2018, Nachtfund (Freilandfotos Michael Levin)

Viele Grüße
Michael

Beiträge zu diesem Thema

Blutende Eichen und Espen als Nahrungsquelle für Ordensbänder *Foto* Bestimmungshilfe
Eine blutdürstige Nacht! Sehr Ordentlich. BG, BOB *kein Text*
Danke BOB! VG, Michael *kein Text*
Re: Und ich Depp steh noch in der Küche...
Re: Und ich Depp steh noch in der Küche...
Re: Blutende Eichen und Espen als Nahrungsquelle für Ordensbänder
Re: Blutende Eichen und Espen als Nahrungsquelle für Ordensbänder
Re: Blutende Eichen und Espen als Nahrungsquelle für Ordensbänder *Foto*