Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Ich tippe auf einen Puppen-/Schlupfdefekt ...

Hallo Patrick,

wenn ich mir den Falter so ansehe - Flügel insgesamt nicht plan, rechtsseitig die Hauptschäden (auffällig die symmetrischen Anomalien am Vorderrand des Vorder- und Hinterflügels) -, könnte es vielleicht sein, daß

- die Puppe trotz einer Beschädigung den Falter mit diesen Schäden, bzw. nicht richtig ausgebildeten Körperteilen, entließ, oder, für mich wahrscheinlicher, daß
- der Falter direkt nach dem Schlüpfen von einem Fressfeind attackiert, verletzt, aber nicht gefressen wurde, und es trotzdem noch zum Falter "geschafft" hat..

Fantasievolle Abendgrüße,
Thomas.

Beiträge zu diesem Thema

Erster Kiefernschwärmer, leider schwer verletzt *Foto*
Re: Erster Kiefernschwärmer, leider schwer verletzt
Ich tippe auf einen Puppen-/Schlupfdefekt ...
Danke für die Anregungen. LG *kein Text*