Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Catocala fraxini
Antwort auf: Re: Catocala fraxini ()

Hallo Herbert,
3 Individuen, das ist ja fast schon ein Massenanflug. Das lässt mich hoffen; mache demnächst einen Leuchtabend mit dem Nabu Nähe Bad Dürrheim. C. fraxini wäre da das Highlight.
C. fraxini hatte ich noch nie am Licht, auch nicht am Köder (MB 7917 Q1). Ich vermute, daß es sich bei meinem Fund um ein wanderndes, kein bodenständiges Exemplar gehandelt hat. Bestände gibt es allerdings entlang des Neckars zwischen Schwenningen und Rottweil (Helmut Herrmann (Rottweil) und Walter Bantle (Nachbarquadranten)).
Danke für Deinen Klmmentar und Gruß
Josef

Beiträge zu diesem Thema

Catocala fraxini *Foto*
Re: Catocala fraxini
Re: Catocala fraxini
Re: Catocala fraxini
Re: Prima. Mail (mit Anhängen) ist unterwegs *kein Text*