Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: nur mal zeigen: Proserpinus proserpina

Hallo Michael,

hier in der Gegend gibt es den Nachtkerzenschwärmer auch total häufig - ich sehe häufig die Raupen (ich mache keinen Lichtfang - aber letztes Jahr habe ich bei einem Spaziergang mal einen frischgeschlüpften Falter in der Krautschicht am Wegesrand gesehen). Ich sehe die meisten Raupen am Zottigen Weidenröschen (z.B. an Wasserablaufgräben an Feldweg-/Weinbergsweg-/Wirtschaftswegrändern), also Grupen dieser Pflanzenart im Offenland abzusuchen lohnt sich meines Erachtens am meisten. In der Zeit wo die Pflanzen austreiben und so 30/40/50 cm hoch sind lohnt sich auch die Suche nach den Eiern - die sind am allereinfachsten und besten zu finden, weil es die noch in großer Menge gibt (ich habe leider keine Fotos mehr zum zeigen. Ich mache immer nur Fotos um jemandem was zu zeigen und danach lösche ich sie wieder, weil mir selbst das Interesse daran fehlt sie aufzubewahren). Für die Eiersuche einfach etwas herausragende Pflanzen oder Pflanzen am Rand einer Gruppe ganz vorsichtig und sachte etwas zur Seite biegen um unter die Blätter schauen zu können - die meisten Eier sind nach meiner Erfahrung in der oberen Hälfte/Drittel einer Pflanze abgelegt, gerne auch an den Seitensprossen, wenn die Pflanze schon welche hat und zwei/drei/vier Eier pro Pflanze sind hier keine Seltenheit. Seltener sind sie auf den Blattoberseiten abgelegt und dann natürlich noch einfacher zu entdecken. Es sind vom Aussehen her typische Schwärmereier, grün, ovalrund und glatt (in reiferem Zustand dann leicht gelblich und leicht perlmuttartig schimmernd) - halt nur im Vergleich zu anderen Schwärmereiern etwas kleiner.

Liebe Grüße
Sascha

Beiträge zu diesem Thema

nur mal zeigen: Proserpinus proserpina *Foto*
Gratuliere! Den würd ich auch gern mal sehen! *kein Text*
Re: nur mal zeigen: Proserpinus proserpina
Re: nur mal zeigen: Proserpinus proserpina *Foto* Bestimmungshilfe
Re: nur mal zeigen: Proserpinus proserpina *Foto* Bestimmungshilfe
Danke, Sascha, tolle Bilder! *kein Text*
Re: Danke, Sascha, tolle Bilder! *Foto*