Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Cnephasia cupressivorana (gnathos kurz wie stephensiana) *Foto*

Hallo!
Ich will mich nicht schon wieder blamieren. Die ist aber schon etwas merkwürdig.
Der Phallus ist komplett gerade - Cnephasia cupressivorana
Der Gnathos wirkt aber recht kurz, habe ich bei C. cupressivorana so nie gesehen, wohl aber bei C. stephensiana.
Wahrscheinlich schlägt der Phallus den Gnathos und das ist C. cupressivorana.
Aber ohne Vorbehalt mag ich mich da nicht festlegen.
Ich hoffe, dass da trotzdem das Forum 2 passt, ist ja kein blindes Bestimmungsansuchen. (zumindest nicht ganz blind ;))
In dem Zusammenhang interessiert mich noch eine Sache. C. cupressivorana ist eine regelmäßige Erscheinung bei mir im Frühling, zumindest seit ich in der Lage bin Cnephasia zu identifizieren, so wundert mich, dass sie in der Faunistik immer noch als nicht bodenständig geführt wird, zumindest in meinem merkwürdigen Garten ist sie das durchaus.
Vielleicht werden zuwenig Cnephasia angeschaut, ich muss mich jedesmal zwingen eine einzufangen, sind ja wenig erfolgversprechend für eine Hoffnung auf Neuzugang und muss jedesmal genitalisiert werden, also durchaus lästig ... Ich kann nicht glauben, dass die nur bei mir in der Steiermark fliegt.
Jetzt aber zum Falter:



Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 1. Mai 2019 (det., präp. & Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Cnephasia cupressivorana (gnathos kurz wie stephensiana) *Foto*
Re: Cnephasia cupressivorana (gnathos kurz wie stephensiana) hmm ?
Re: Cnephasia communana. Da passt alles bis aufs letzte Zähnchen!