Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Puppe geschlüpft oder gefressen? *Foto*

Hallo,

ich kenne mich mit Schmetterlingen nicht aus und habe eine Frage:

Die Puppe auf dem Bild - ich denke von einem großen Kohlweißling, der seine Eier in der Kapuzinerkresse in der Nähe abgelegt hatte - hing seit Mitte letzten Jahres in einer Ecke an unserem Hauseingang. Nun ist sie leer und ich frage mich, ob der Falter geschlüpft ist?

Die Hülle sieht so aufgebrochen aus, als wäre ein Räuber am Werk gewesen.
Kann das jemand beurteilen?

Viele Dank,
Marc

Funddaten:
Deutschland, Rheinland, Rhein-Sieg-Kreis, Hauseingang / Garten, Juli 2018 - Mai 2019

Beiträge zu diesem Thema

Puppe geschlüpft oder gefressen? *Foto*
Re: Puppe geschlüpft oder gefressen?
Re: Puppe geschlüpft oder gefressen?