Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Aurora dell' Etna
Antwort auf: Re: Aurora dell' Etna ()

Hallo Martine,

der Monte Serra ist wirklich ein sehr schöner Platz. Da wird einem nie langweilig. Dieses Jahr habe ich gleich vier Tage dort verbracht und hatte genug Zeit um Anthocharis damone zu jagen. Die Flugzeit hatte schon Ende März begonnen. Trotzdem habe ich nur frische unbeschädigte Exemplare gesehen.

Die „richtige Zeit“ ist meiner Meinung nach immer. Vor drei Jahren war ich Ende Mai dort und habe neben Charaxes jasius auch so viele Segelfalter wie noch nie gesehen. Segelfalter habe ich erstaunlicherweise dieses Jahr gar nicht gefunden, obwohl sie in anderen Jahren auch schon Anfang April unterwegs waren.

Ich werde wahrscheinlich auch nächstes Jahr wieder den sizilianischen Frühling genießen und mich bemühen auch wieder einen Ausflug zum Monte Serra zu machen. Es ist wirklich eine wunderbare Oase der Natur und am Gipfel ist man meistens alleine mit Segelfaltern und Schwalbenschwänzen und kann den herrlichen Blick auf das Meer und den Etna genießen.

Dieses Jahr im April konnte ich folgende 20 Tagfalterarten beobachten:
Anthocharis cardamines, Anthocharis damone, Callophrys rubi, Celastrina argiolus, Coenomympha pamphilus, Colias croceus, Euchloe ausonia, Glaucopsyche alexis, Gonepteryx cleopatra, Lasiommata megera, Libythea celtis, Lycaena phlaeas, Papilio machaon, Pararge aegeria, Pieris brassicae, Pieris rapae, Polygonia c-album, Vanessa atalanta, Vanessa cardui.

Beste Grüße aus München

Martin

Beiträge zu diesem Thema

Ostern in Sizilien
Aurora dell' Etna *Foto*
Re: Aurora dell' Etna
Re: Aurora dell' Etna
Weißlinge am Monte Serra *Foto*
Buntes vom Monte Serra *Foto* Bestimmungshilfe
Sonstiges *Foto*
Pieris mannii todaroana
Danke für die Berichtigung! Beste Grüße Martin *kein Text*
Re: Sonstiges
Off topic *Foto*
Re: Off topic *Foto*
Re: Off topic