Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

seltsame Strategie bei Parasitoiden(?) von Notodonta ziczac *Foto*

Hallo nochmal,

ich weiß, bestimmt kein so tolles Thema für viele, die Schmetterlinge mögen. Aber leider ist man immer wieder mit Parasitoiden konfrontiert, wenn man Raupen sammelt.

Am 29. Juli hatte ich drei 1 cm Jungraupen von Notodonta ziczac an einem Weidensprößling gefunden, die bis etwa 2 cm Größe normal gewachsen sind. Am 8.-10. August passierte bei allen drei folgendes:

Der vordere Teil der Raupe füllte sich mit einer klaren, blasigen Flüssigkeit und wurde durchscheinend, der hintere Teil wurde dunkler rotbraun und dicker. Alle Raupen reckten ihre vordere Hälfte nach oben, während die hintere gut verankert blieb. Einen Tag später brach die vordere, transparente Hälfte einfach ab, so dünn war die Haut dort geworden, und ließ den rotbraunen Teil auf dem Blatt zurück.
Bisher ist nichts daraus geschlüpft, aber ich könnte mir einen Schwarm Erzwespen vorstellen. Weiß jemand genaueres?

Die Strategie scheint mir jedenfalls bemerkenswert - da wird eine ganze Raupe von innen umgestaltet, und wozu? Oder ist es vielleicht ein anderes Pathogen, kein Parasitoid?

Schöne Grüße
Uwe

Beiträge zu diesem Thema

Colocasia coryli - was ist denn mit der passiert? *Foto*
seltsame Strategie bei Parasitoiden(?) von Notodonta ziczac *Foto*