Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Larvalhabitat von Boloria aquilonaris im württembergischen Allgäu *Foto*

Hallo zusammen,

nachdem es vor ein paar Jahren schon einmal einen schönen Beitrag zum (Larval-)Habitat des Hochmoor-Perlmutterfalters im östlichen Niedersachsen gab (http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?md=read;id=21623), möchte ich mich daran mit einem Beitrag aus dem württembergischen Allgäu anschließen: Am 08. Mai suchten wir in einem Übergangsmoor nach den Raupen, nachdem wir dort im vergangenen Jahr zwischen 60 und 80 Imagines beobachten konnten. Bei 14 °C und wolkenbedecktem Himmel, an dem man die Sonne aber erahnen konnte, waren die Raupen um die Mittagszeit aktiv, fraßen oder sonnten sich. Insgesamt fanden wir in knapp 2 Stunden Suchzeit 17 Raupen. Die Raupen waren noch halbwüchsig und befanden sich wohl im 2. oder 3. Larvenstadium. Sie sitzen gerne auf leicht erhöhten Sphagnum-Polstern und meiden die ganz nassen Bereiche.

Beim Gebiet handelt es sich um ein jährlich gemähtes Übergangsmoor mit guten Vorkommen der Moosbeere. Die Vegetation ist durch die regelmäßige Mahd sehr lückig und besteht aus typischen Übergangsmoorpflanzen (z. B. Rundblättriger Sonnentau, Fiberklee, Sumpf-Blutauge, Sphagnen). Auffällig ist außerdem der relativ hohe Grundwasserstand, sodass man eigentlich zu jeder Jahreszeit nasse Füße bekommt. Möglicherweise führen die Mahd und das regelmäßige Befahren dazu, dass das Habitat nahe am Grundwasser bleibt und nicht aus diesem "herauswächst". Es ist auffällig, dass sich Vorkommen von B. aquilonaris im württembergischen Allgäu häufig auf zum einen vglw. nassen, zum anderen aber auf zumindest sporadisch genutzten Standorten befinden. Aufgelassene Übergangs- und Hochmoore, die bultig werden und häufig oberflächlich stark abtrocknen, werden offenbar nur ungerne oder nicht mehr angenommen. Zusätzlich negativ wirkt meist noch aufkommende Sukzession, da fast alle Gebiete hydrologisch beeinträchtigt sind und somit Gehölzwachstum möglich ist.

In der Folge noch ein paar Fotos vom Habitat und den Larven:

Habitat mit Blick nach Süden, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Habitat mit Blick nach Norden, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Blick ins Larvalhabitat, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Blick ins Larvalhabitat, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Sich sonnende Raupe, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Sich sonnende Raupe, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Raupe Detail, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Raupe Detail, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Raupe Detail, Deutschland, Baden-Württemberg, Bodenseekreis, Umgebung Neukirch, 540 m, 08. Mai 2019, Tagfund (Freilandfoto: Thomas Bamann)

Viele Grüße Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Larvalhabitat von Boloria aquilonaris im württembergischen Allgäu *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Larvalhabitat von Boloria aquilonaris im württembergischen Allgäu
Re: Larvalhabitat von Boloria aquilonaris im württembergischen Allgäu
Sehr schöner informativer Beitrag! Da will man gleich selbst suchen :) VG Markus *kein Text*
Re: Larvalhabitat von Boloria aquilonaris im württembergischen Allgäu
Re: Kleine Korrektur
Re: Larvalhabitat von Boloria aquilonaris im württembergischen Allgäu
Re: Larvalhabitate von Boloria aquilonaris im Landkreis Gifhorn, Niedersachsen