Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Bitte immer Artnamen und Funddaten in jedem Beitrag
Antwort auf: Danke Tina... ()

Hallo Egbert!

Ansonsten: mein Beitrag war nicht als Provokation gedacht, sondern einfach nur zum Zeigen von zwei gut kenntlichen und schon gut bebilderten Arten
Ja, das ist mir klar. Aber bitte versetze dich einmal in die Perspektive eines Laien, der deinen Beitrag liest und ratlos bis zum Ende scrollt, ohne einen Namen zu finden. Da entsteht - kann ich mir vorsellen - spontan ein Gefühl von "die sind alle unter sich, für die sind die Arten eh klar". Sowas würde ich unbedingt verhindern wollen.

Natürlich ist es jedem freigestellt, seine Beiträge zu gestalten. Aber mindestens die Namen und die vollständigen Funddaten sollten doch Standard sein. Wie heißt es so schön über dem Eingabefenster in beiden Foren..... ;)

Ein weiterer Aspekt.: natürlich ist ein "namenloser" Beitrag auch durch keine Suchfunktion der Welt auffindbar, die nach "Hemaris tityus" fahndet.

.
Ich habe vielleicht etwas schroff reagiert, was bestimmt auch damit zusammenhängt, dass ich das schon mehrmals hier so gesehen habe (es wurde auch einige Male "angeprangert", s. z.B. Jürgen Peters Kommentare). Zum Glück ist die breite Mehrzahl der Beiträge im Forum 2 verständlich gehalten.

.
Viele Grüße,
Tina (die die Welt auch durch die Admin-Brille betrachtet).

Beiträge zu diesem Thema

Endlich Sonne und Wärme, Zeit zum Abhängen im Grünen... *Foto*
super - Und das kommt dabei raus. *Foto*
Bin ich die Einzige, die die Namen der Tiere in diesem Faden vermisst? VG, Tina *kein Text*
Nö, vermisse ich auch, wie soll man den Neueinsteigern das beibringen ;) *kein Text*
Ich kann keine konkreten Funddaten finden? (für den BH-Einbau) VG, Tina *kein Text*
Für den Zweck meines Posts ...
Danke. Ist die Pflanze bekannt? VG, Tina *kein Text*
Mehr als "Flockenblume" wird´s nicht. VG. *kein Text*
Re: Mehr als "Flockenblume" wird´s nicht. ???
Korrektur: Pflanze unbekannt. Danke für Hinweis. VG. *kein Text*
Dann übernehme ich es halt: Hemaris tityus und Carterocephalus palaemon. VG. *kein Text*
Danke Tina...
Bitte immer Artnamen und Funddaten in jedem Beitrag