Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Tagfalterbeobachtungen auf meiner " Heimwiese ,, *Foto*

Durch das schöne Wetter animiert , besuchte ich die letzten 2 Tage meine Lieblingswiese unweit meiner Wohnung in Bad Urach . Selbige befindet sich an Südwest Exponierter Hanglage unweit der Eichhalde .
Diese Blütenreiche Hangwiese besuche ich nun schon seit 10 Jahren regelmäßig und trotzdem gibt es immer wieder neues zu entdecken.

Am gestrigen Tag überraschte mich das verstärkte Auftreten von Cyaniris semiargus , die Art konnte ich auf dieser Wiese noch nie beobachten.
Erstaunlich ist auch , dass die Art nur auf dieser Wiese fliegt und das auch nur in unmittelbarer Nähe von den reichlichen Onobrychis Beständen . Auch die Nahrungs Aufnahme erfolgt an selbiger. Auf den angrenzenden Trockenrasen Flächen sind keine Falter zu beobachten.
,

Leider sind die Fotos nicht so prickelnd aber mit etwas guten Willen erkennt man was. Die Weibchen hab ich leider nicht vor die Linse bekommen aber ein Großteil war blau bestäubt.

Ferner wurde noch Lysandra bellargus bei der Eiablage an Hufeisenklee beobachtet.

Polyommatus icarus ist natürlich hier auch sehr stark vertreten.



Colias hyale/alfacariensis fliegt hier recht häufig , wobei ich hier eher zu alfacariensis tendiere .

Funddaten : Deutschland Baden Württemberg, Bad Urach 500m 31.5 - 1.6 .2019 Südwest Exponierte Hangwiese.
Freilandfotos : Hendrik Rämisch