Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Stoffwechsel von Winterfaltern

Ich frage mich zum wiederholten Male, nachdem ich gestern bei knapp über 0°C einen Ptilophora plumigera (Herbst-Zahnspinner) fotografiert habe, wie diese kleinen Tiere bei diesen Temperaturen ihren Stoffwechsel aufrechterhalten können. Da ich nie darüber wissenschaftlich gearbeitet habe, wäre ich Euch sehr verknüpft, wenn Ihr mir zum Stoffwechsel bei Nachtfaltern im Vergleich zu Tagfaltern Informationen, Zitate etc. zukommen lassen würdet. Das Kapitel Stoffwechsel in der vierten Auflage von Hormone und Hormonsystem wird dadurch nur vollständiger, hoffe ich.

Herzlichen Dank im Voraus!

Bernhard Kleine

Beiträge zu diesem Thema

Stoffwechsel von Winterfaltern
Re: Stoffwechsel von Winterfaltern