Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Danke für diesen wertvollen Beitrag! Beste Grüße.

Wahre Worte....
Ich versuche schon seit geraumer Zeit in Facebook den Menschen die Augen über den Blödsinn mit einjährigen Blühflächen/-streifen und die "Schädlingsbekämpfung" zu öffnen. Natürlich mache ich das auch im richtigen Leben, aber da ist der Wirkungskreis gering. Ich habe zweimal den WDR angeschrieben und ausführlich auf die Probleme aufmerksam gemacht. Reaktion = Null, aber das "Bienensterben" wurde zum Thema.
Zur Zeit badet man in Alibimaßnahmen und Panikmache bezgl. der Gefahren durch den EPS. Ich habe das Gefühl, das will niemand hören. Es ist ja auch unbequem, teils sogar teuer das richtige zu tun.
Wie man das in der Öffentlichkeit wirksamer publik macht, ich weiß es nicht.

Beiträge zu diesem Thema

L. dispar-Raupen/ T. processionea-Raupen und ein paar weitere G
Ergänzung
Danke für diesen wertvollen Beitrag! Beste Grüße. *kein Text*
Re: Danke für diesen wertvollen Beitrag! Beste Grüße.