Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Wer findet den ersten Fingerhirsen-Prachtfalter (Cosmopterix feminella) in CH?

... und wer klärt die Biologie der Art in Europa?

Eigentlich sollte das mit den Angaben aus Japan doch gar nicht so schwer sein: Die Art bildet dort bis zu 4 Generationen pro Jahr aus, die von Mai bis Oktober fliegen. Die erwachsene Raupe soll ohne erneute Nahrungsaufnahme im Frühjahr überwintern. Die Raupe lebt in Blattminen an Fingerhirsen (Digitaria ciliaris und D. violascens), bei uns möglicherweise außer an der eingeschleppten D. ciliaris auch an der nahe verwandten Digitaria sanguinalis. Die Minen dürften so ähnlich aussehen wie C. scribaiella: bei http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Cosmopterix_Scribaiella - und da die Raupe die Minen auch noch wechseln soll, dürften diese doch zu finden sein.

Spannend ist, dass die Art sich wahrscheinlich parthenogenetisch fortpflanzt, also ganz ohne Männchen auskommt. Das erleichtert eine Ansiedlung nach Verschleppung von Einzelexemplaren natürlich enorm ...

Ich bin gespannt auf Eure Fotos ...

Siehe: http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Cosmopterix_Feminella

und vorher natürlich: https://nl.pensoft.net/article/33962/element/4/427//

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Wer findet den ersten Fingerhirsen-Prachtfalter (Cosmopterix feminella) in CH?
keine Fingerhirse, aber Anatrachyntis *Foto* Bestimmungshilfe