Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Flugrichtung ungewöhnlich

Hallo Jürgen,

Was mich auch etwas wundert ist, dass noch keine frischen Falter gesichtet wurden.

die Falter, die ich hier in Ostniedersachsen (Landkreis Gifhorn) in großer Anzahl beobachte, sehen sehr unterschiedlich aus, d. h. von stark abgeflogen bis verhältnismäßig frisch. Dabei wirken die "frischen" Exempare meist deutlich größer. Einige Tiere habe ich überprüfen können, von denen wenige unter EZ 2 und weitere unter EZ 3 einzuteilen wären. Die große Masse allerdings ist dem EZ 4 und 5 zuzuordnen.
Gelegentlich setzen sich auch einige Tiere in meinem Garten auf nacktem Sandboden und sonnen sich kurz. Unterdessen halten sich Falter vermehrt hier auf, während andere weiterhin durchziehen. Die bevorzugte Flugrichtung ist immer noch die von Ost nach West. Einige Falter fliegen auch nach Südwest, wobei wohl der Verlauf einer von Sträuchern gesäumten Straße als Leitlinie gewählt wird.

Viele Grüße, Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Vanessa cardui, Straßenbilder *Foto*
Re: Vanessa cardui, Straßenbilder
Bei mir (Nordbaden) mäßige Distelfaltersichtungen ... dafür massenweise Z. loti *Foto*
Betreffanpassung: Zygaena loti mit Orchideen-Pollinien am Saugrüssel
Re: Massenauftreten von Zygaena loti
Korrektur: Pollinien von Anacamptis pyramidalis
Vanessa cardui jetzt auch am Kaiserstuhl
Re: Vanessa cardui jetzt auch in Rheinhessen
Vanessa cardui jetzt fast überall
Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Frische Distelfalter
Re: Frische Distelfalter *Foto*
Re: Frische Distelfalter
Re: Frische Distelfalter
Re: Flugrichtung ungewöhnlich *Foto*
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Flugrichtung(en) im Steigerwald
Re: Flugrichtung ungewöhnlich
Re: Vanessa cardui jetzt fast überall
Re: Vanessa cardui jetzt fast überall
Vanessa cardui auch in Finnland
Flugrichtung
Re: Flugrichtung
Re: Flugrichtung
Re: Flugrichtung bei Waghäusel und Dettenheim überwiegend nach SSW
Re: Flugrichtung bei Waghäusel und Dettenheim überwiegend nach SSW
Re: Flugrichtung
Re: Vanessa cardui jetzt fast überall
Re: Vanessa cardui jetzt fast überall
Re: Vanessa cardui jetzt fast überall
Re: Vanessa cardui jetzt fast überall
Re: Vanessa cardui jetzt fast überall *Foto*
Einwanderer aus Südwest
Danke, Jürgen, für die Informationen, LG Elisabeth *kein Text*
Re: Durchzug von Vanessa cardui in Ostniedersachsen so gut wie vorbei
Re: Durchzug von Vanessa cardui in Ostniedersachsen so gut wie vorbei
Eier und Raupen gibt es schon
Re: Eier und Raupen gibt es schon
Re: Durchzug von Vanessa cardui in Ostniedersachsen so gut wie vorbei
Re: Durchzug von Vanessa cardui in Ostniedersachsen so gut wie vorbei
Re: Vanessa cardui in der Süd- und Ostschweiz
Vanessa cardui im Schwarzwald
Re: Vanessa cardui- Zug jetzt auch im südlichen Emsland
Sichtung im Bergischen Land
Re: Sichtung in Unterfranken