Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Hadena bicruris - Männlich/Weiblich unterscheiden

Liebe Mitglieder

Bislang ist mir als einziger Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Faltern von Hadena bicruris der unterschiedliche Hinterleib aufgefallen: Buschig und breit beim Männchenen und beim Weibchen ist mal mehr oder weniger ausgeprägt ein langer, spitz zulaufender Eiablageapparat zu erkennen. Kann mir jemand sagen, ob ich hier richtig liege? Und gibt es vielleicht noch mehr Unterscheidungsmerkmale, die ich bisher verpasst habe (Musterung, Fühler etc.)?

Besten Dank und viele Grüsse
Sina

Beiträge zu diesem Thema

Hadena bicruris - Männlich/Weiblich unterscheiden
Re: Hadena bicruris - Männlich/Weiblich unterscheiden
Re: Hadena bicruris - Männlich/Weiblich unterscheiden