Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Schreiben an Landesregierung

Hallo Klaus,

alle Achtung für dein Engagement.

Aber, der besonders traurige Teil mit den gezählten ca. 200 toten Faltern 2011 auf der Moseluferstraße... hat mich doch (wieder) stutzig gemacht.

Eines unserer Vereinsmitglieder zählte zur Flugzeit des Moselapollos im Jahre 2011 auf dem
etwa 2 km langen Streckenabschnitt der Moseluferstraße zwischen Ortsausgang Cochem und
Ortseingang Klotten an die 200 totgefahrene Apollofalter.

Somit wurde ein Großteil, wenn nicht der größte Teil der Population in diesem Teilbereich vernichtet

Sorry - ohne die örtlichen Gegebenheiten zu kennen - aber, mit dieser dramatischen Aussage der Vernichtung des größten Teils bzw. der gesamten örtl. Population komme ich einfach nicht klar.

Woher kommt die Gewissheit, dass der Großteil der Falter-Population die Moselstraße ausgerechnet in der rel. niedrigen und tödlichen Gefahrenhöhe der Fahrzeuge überquerte ? Die Falter konnten die Stroße doch viel leichter oberhalb bzw. außerhalb der Gefahrenzone der Fahzeuge überqueren.

Und lässt diese Betrachtung nicht den naheliegenden Schluß zu, dass die örtl. Population eher ein mehfaches der bezifferten ca. 200 toten Falter betragen haben muss ?

Gruß
Ralf

Beiträge zu diesem Thema

Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Zusammenbruch der Population des Apollofalters 2011 auf 2012
Was ist mit dem Larvalhabitat?
Re: Was ist mit dem Larvalhabitat?
Ungesunde Habitatentflechtung *Foto*
Re: Ungesunde Habitatentflechtung
Re: Ungesunde Habitatentflechtung
Re: Larvalhabitat Apollofalter an der Mosel
Apolloraupen am 12.5.2012 sehr häufig
Re: Apolloraupen am 12.5.2012 sehr häufig
Aber die Population bei Kinding...
Re: Stimmt das Datum 12.5.2012 ?
Datum 12.5.2012 stimmt
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Ja, Gerd, so sieht es aus. -Gruß Klaus *kein Text*
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Abgesang auf den Apollofalter...?
Re: Abgesang auf den Apollofalter...?
Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
und ich habe 3 "Abgeflogene" gefunden! *Foto*
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Stark abweichende Flugzeiten beim Moselapollo
Re: Stark abweichende Flugzeiten beim Moselapollo
Re: Stark abweichende Flugzeiten beim Moselapollo
Re: Abgesang auf den Apollofalter...?
Re: Abgesang auf den Apollofalter...?
Re: Abgesang auf den Apollofalter...?
Re: Abgesang auf den Apollofalter...?