Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Was ist mit dem Larvalhabitat?

Hallo zusammen,

von den meisten Tagfalterarten dürfte mittlerweile bekannt sein, dass das Larvalhabitat den entscheidenden Faktor für das Überleben der jeweiligen Art bzw. Population darstellt. Hierbei geht es vor allem um mikroklimatische Faktoren, die für die Eier und Raupen entscheidend für eine erfolgreiche Entwicklung sind.

Auch beim Roten Apollo ist eigentlich klar, dass das Larvalhabitat einen ganz wesentlichen Faktor darstellt. Die Vorkommen von Sedum album müssen Pioniercharakter haben, offen und voll besonnt sein, dürfen nicht von Moos oder anderer Vegetation überwachsen sein und müssen gleichzeitig in gewisser Menge vorhanden sein. In diese Richtung gehen auch die (teils erfolgreichen) Fördermaßnahmen für den Apollo in Bayern und Baden-Württemberg (z. B. Anlage von Steinschüttungen in Steinbrüchen und Ansaat von S. album). Im baden-württembergischen Haupthabitat befindet sich das Vorkommen des Roten Apollos genau zwischen einer Bahnlinie und einer viel befahrenen Straße, auf der ebenfalls regelmäßig Apollos überfahren werden. Der Hauptgefährdungsfaktor ist jedoch ein ganz anderer: Das Vermoosen und Überwachsen der Bahnböschung (Verlust des Pioniercharakters).

Ich wundere mich, dass dieser Faktor in der Diskussion bisher kaum oder nur indirekt (Verbuschung) zur Sprache kam und kann mir nicht vorstellen, dass der Autoverkehr der wesentliche Faktor ist!? Hat denn der Autoverkehr über die letzten Jahre/Jahrzehnte dort deutlich zugenommen? Das wäre ja im Prinzip die Bedingung, dass man überhaupt über diesen Faktor diskutieren kann.

Viele Grüße Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Schreiben an Landesregierung
Re: Zusammenbruch der Population des Apollofalters 2011 auf 2012
Was ist mit dem Larvalhabitat?
Re: Was ist mit dem Larvalhabitat?
Ungesunde Habitatentflechtung *Foto*
Re: Ungesunde Habitatentflechtung
Re: Ungesunde Habitatentflechtung
Re: Larvalhabitat Apollofalter an der Mosel
Apolloraupen am 12.5.2012 sehr häufig
Re: Apolloraupen am 12.5.2012 sehr häufig
Aber die Population bei Kinding...
Re: Stimmt das Datum 12.5.2012 ?
Datum 12.5.2012 stimmt
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Re: Ja, Gerd, so sieht es aus. -Gruß Klaus *kein Text*
Re: Nur 2 Apollofalter am Apolloweg-traurige Bilanz
Abgesang auf den Apollofalter...?
Re: Abgesang auf den Apollofalter...?
Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
und ich habe 3 "Abgeflogene" gefunden! *Foto*
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Habe frische Apollofalter im Juli gefunden
Re: Stark abweichende Flugzeiten beim Moselapollo
Re: Stark abweichende Flugzeiten beim Moselapollo
Re: Stark abweichende Flugzeiten beim Moselapollo