Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar) *Foto*

Liebe Forumsfreunde,

Von einem Bekannten habe ich neulich ein kleines Päckchen bekommen mit dem Inhalt eines seiner Vogelnistkästen, mit der Bitte um Erklärung. Ich konnte insoweit abhelfen, dass es sich dabei um Raupenhäute und Kotballen von Lymantria dispar handelt.
Wie das aber wohl abgelaufen ist, das wüsste ich selber gerne. Hat vielleicht jemand so etwas schon mal gesehen bzw. eine Erklärung dafür?

Deutschland, Bayern, Obernzell/Passau, Garten am Waldrand, 350 m, 27.Februar 2019, Tagfund (Studiofoto: Rudi Ritt).

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Liebe Grüße

Rudi

Beiträge zu diesem Thema

Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar) *Foto*
Re: Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar)
Re: Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar)