Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar)

Hallo Rudi,

eine ähnliche Feststellung habe ich vor etlichen Jahren in unserem Garten gemacht (als es dort noch viele Schwammspinner gab). Der Nistkasten hing in einem Apfelbaum und bei Säubern nach der Brutsaison fielen mit einige Larvenhäute entgegen, ein anderes Mal auch leere Puppenhüllen. Mit großer Wahrscheinlichkeit fressen die Raupen im betreffenden Baum und nutzen den Nistkasten als Versteck zu Häutung oder sogar zur Verpuppung. Jeweils davor werden sie sicher noch einmal ordentlich Kot loswerden wollen. So zumindest meine Vermutung. Die Puppen waren in meinem Fall übrigens überwiegen innerhalb der Neststreu.

Viele Grüße
Rolf E.

Beiträge zu diesem Thema

Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar) *Foto*
Re: Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar)
Re: Wer kann denn das erklären? (Lymantria dispar)