Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Google Earth kann ungenau sein. Wie wär's mit Wikipedia ?

Bei mir in Afrika habe ich bei bergigem Gelände gemerkt, dass bei Google Earth ziemliche Abweichungen angezeigt werden (teilweise ein paar hundert Meter ).

Benutze Google Earth trotzdem manchmal auch (gerade für die Koordinaten), aber die Höhe überprüfe ich doch immer anhand von Strassenmarkierungen (KM-steine haben meist ziemlich genaue Höhenangaben) in der Umgebung.
Bin ich dann ein paar hundert Meter davon abseits "'im Busch' dann schätze ich einfach den Höhenunterschied.
Glaube kaum, dass es einem Falter arg etwas ausmachen wird, statt in 850m Höhe dann auch mal auf 870 oder 830m zu fliegen.

==
Für Deutschland habe ich es mir meist sehr einfach gemacht: in Wikipedia wird eigentlich die Höhe von jeder Ortschaft angegeben.
Zumindest im Norddeutschen Flachland sollte das doch ausreichen.
Gut, in meinem Heimatdorf gibt es da auch ein paar Hügel, die sogar mal 10-15m Höhe erreichen können, aber ich glaube nicht, dass "eine Motte" es als Hindernis sieht, statt 33m üNN dann auch mal auf 43m ü NN zu fliegen.
Ich schätze dann einfach den groben Unterschied.

Auf Bahnhöfen ist auch immer ein Schild mit der Höhenangabe (des Bahnhofes).
Upps, jetzt bemerke ich gerade, dass Wikipedia für mein Heimatdorf eine Höhe von 26m angibt; ich mich aber noch gut erinnere, dass dort am Bahnhof 33m üNN steht....

Ist das jetzt die Klimakatastrophe, Erhöhung des Meeresspiegels ? Oder hat da einer von den beiden bei Ebbe gemessen ?
Glaube nicht, dass die Falter es nachmessen werden udn wohl Beides akzeptieren könnten.

Beiträge zu diesem Thema

Höhe über dem Meeresspiegel - Alternative Such-Seiten?
Das "Terrain" Feature von Google Maps zeigt Höhenlinien. LG, Patrick *kein Text*
Re: Hallo Partick, Höhenlinien habe ich auch in vielen anderen Karten, …..
Re: Höhe über dem Meeresspiegel - Alternative Such-Seiten?
Re: Höhe über dem Meeresspiegel - Alternative Such-Seiten?
Re: Höhe über dem Meeresspiegel - Alternative Such-Seiten?
Habe ich installiert und sofort wieder deinstalliert - nervt, unpraktisch *kein Text*
Re: Habe ich installiert und sofort wieder deinstalliert - nervt, unpraktisch
Re: Habe ich installiert und sofort wieder deinstalliert - nervt, unpraktisch
Re: Habe ich installiert und sofort wieder deinstalliert - nervt, unpraktisch
Re: Habe ich installiert und sofort wieder deinstalliert
Re: Höhe über dem Meeresspiegel und vieles mehr: Koordinatenermittler
Re: Gefällt mir.
Der Koordinatenfinder ist toll, aber die Höhe...
Re: Danke für den Hinweis, Tina. VG, Uwe *kein Text*
Re: Hinweis von Tina: manchmal auch nicht ...
Re: Hinweis von Tina: manchmal auch nicht ...
Re: Höhe über dem Meeresspiegel - Alternative Such-Seiten?
Re: Höhe über dem Meeresspiegel - Alternative Such-Seiten?
Re: Höhe über dem Meeresspiegel - Alternative Such-Seiten?
Re: Danke Birgitt. VG, Uwe *kein Text*
Re: Google Earh zeigt für jeden Punkt (=Mauszeiger) sofort die exakte Höhe an. *Foto*
Re: Google Earh zeigt für jeden Punkt (=Mauszeiger) sofort die exakte Höhe an.
Re: Google Earth kann ungenau sein. Wie wär's mit Wikipedia ?
Re: Google Earth und Wikipedia
Re: Google Earth kann ungenau sein. Wie wär's mit Wikipedia ?
Né, Ralf, Beweis DU es mal lieber....