Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Frage zu Metzneria ehikeella

Hallo,

Ich habe eine Frage zu der männlichen Genitalabbildung von Metzneria ehikeella:

Auf dem Foto von František Kosorín ist im Aedeagus nur ein großer Cornuti sichtbar:

http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Metzneria_Ehikeella

Im Bestimmungsbuch Die Palpenmotten Mitteleuropas von G. Elsner et. al. (1999) sind jedoch in der Gential-Abbildung (Nr. 37) zwei große Cornuti eingezeichnet.

Ist das jetzt eine lokale Besonderheit dieser Art in der Slowakei? Oder liegt eine Ungenauigkeit in der Genitalzeichnung im Buch vor?
Die Anzahl der Cornuti scheint bei den Metzneria-Arten mit ein Unterscheidungsmerkmal zu sein.

Ich hatte zwar schon bei einigen Arten, dass die Cornuti bei der Präparation komplett fehlten, aber dass nur ein Teil der Cornuti vorhanden sind, noch nicht.

Da sonst auf den anderen GU-Fotos von František Kosorín sehr genau die entscheidenden Art-Merkmale sichtbar sind, glaube ich nicht, dass es nur an der Foto-Aufnahme liegt.
In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch für die guten und präzisen GU- Aufnahmen bei František Kosorín bedanken. Seine Fotos haben mir schon bei vielen Bestimmungen geholfen.

Falls die Variante mit zwei Cornuti die "typischere für die Art" ist, wäre eine weitere männliche Genital-Aufnahme M. ehikeella für die BH wünschenswert oder vielleicht auch nur ein Hinweis in der Foto-Unterschrift.

Viele Grüße
Monika