Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Noch etwas Humohriges, oder über die Torheit und die Magie der Sprache

Guten Abend,

ich bin ziemlich überrascht, welche Wellen diese "Kampagne" schlägt. Zwar habe ich noch nie einen Mohrenfalter gesehen, zwar fehlt mir die Fantasie, wer diese wunderschönen Tiere so genannt hat es diskriminierend gemeint haben könnte, trotzdem, ist ja eh schon aus dem Ruder gelaufen, noch etwas von meinem Senf auf das Fleisch:

Man nenne den Hausmeister Facility-Manager – der Meister, auch so ein Wort aus vergangenen Zeiten, noch verkommener als der Alte - und schon arbeitet er erhobeneren Hauptes weiter für seinen mageren Lohn. Oder, nicht selten, für noch weniger. Seine Frau ackert sich als Raumpflegerin ab. Damit das Geld für den Unterhalt der Familie reicht. Die Kinder werden in staatlichen Aufbewahrungshorten sozialisiert. Nur, die wollen auch bezahlt werden. Aber Mutter sein ist nunmal nicht mehr zeitgemäß, unbezahlbar sowieso.
Und merken darüber meist nicht, dass die eigentliche Diskriminierung nicht mit dem Wort, mit dem ihre Tätigkeit benannt wird, oder wie sie sich selbst, gerne mit: ich bin, bezeichnen, zu tun hat, sondern in der Höhe ihres Gehaltes ihren Ausdruck findet.

„In Europa und Amerika ist heute die Sklaverei dem Namen und der Form nach aufgehoben. Das Wesen der Sache aber, die Ausnützung vieler Menschen durch wenige, ist geblieben.“

Wusste noch Ernst Mach. Und noch ein Wort von einem seiner Zeitgenossen, aber anderer Kontinent:

„Es war zwecklos, Vernunft auf sie zu verschwenden. Erziehung – Erziehung ist alles, Erziehung macht den Menschen aus. Wir sprechen von der Natur eines Menschen; das ist Torheit, so etwas gibt es nicht; was wir mit diesem irreführenden Wort bezeichnen, ist weiter nichts als nur ererbte Anlagen und Erziehung. Wir denken keinen eigenen Gedanken, haben keine eigene Meinung; alles wird uns übermittelt und anerzogen. Alles in uns, was ursprünglich und daher für uns einigermaßen ehrenvoll oder schimpflich ist, kann von der Spitze einer feinen Nähnadel verdeckt und verborgen werden; alles übrige sind Teilchen, die von einer langen Ahnenreihe beigesteuert und uns vererbt wurden; sie erstreckt sich über eine Milliarde Jahre bis zur Adamsmuschel, dem Grashüpfer oder dem Affen zurück, woraus unsere Rasse so mühselig, so prahlerisch und so nutzlos entwickelt wurde. Was mich betrifft, so bin ich bei dieser beschwerlichen, traurigen Pilgerreise, diesem erbarmenswerten Dahintreiben zwischen den Ewigkeiten nur darauf bedacht, bescheiden ein sauberes, anständiges und tadelfreies Leben zu leben und das eine mikroskopische Atom in mir zu retten, das wirklich ich selbst bin, der Rest mag zur Hölle fahren – mir soll´s recht sein.“

Mark Twain, dem sie den Nigger aus seinem Werk gestrichen haben. (Als ich das erfuhr war das Vokabular meines Kommentares dazu dem von Tonton vergleichbar. Etwas grober noch.) Der Nigger, der es beinahe geschafft hätte, ohne Rückblick auf die Hautfarbe, sich von seinem Wortursprung zu befreien, als Synonym für die sklavisch Ausgebeuteten zu stehen. Den Tatsächlichkeiten ins Gesicht zu schauen. Wikipedia, um hier vorzugreifen, behauptet, wen wundert es, schamlos: „So auch mit der Bezeichnung Nigger, die Afroamerikaner untereinander durchaus freundschaftlich-zuwendend verwenden.“ Und schreibt diese Wandlung allein der Hip-Hop-Szene zu. Indem sie es für sich vereinnahmt und alle anderen Sklaven wieder ausgrenzt ist eher das Gegenteil der Fall.

Wie viele Arten rotten wir jeden Tag aus? Was von ihnen bleibt, ist ihr Namen, das Wort. Von denen, die keinen erhalten haben, weil wir sie vernichteten, bevor wir sie zur Kenntnis genommen haben, nicht einmal das. So lange es ein Gedächtnis gibt und Wissen jenseits von Wikipedia, bei der es zum Tageskurs, wie an der Börse, gehandelt wird, werden die Worte weiter leben. Ich schließe mich der schon mehrfach geäußerten Haltung an: ich möchte nicht dazu beitragen, auch noch sie auszurotten. Ob und wie ich sie gebrauche, darauf kommt es doch an.
Auf jeden Fall: auch den Worten steht eine Metamorphose zu, nicht nur den Faltern. Und man wird die Torheiten unserer Vorfahren nicht mit ihren Worten tilgen können.

Beste Grüße
Udo

Beiträge zu diesem Thema

Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
...und sonst keine Probleme? *kein Text*
Re: ...dann aber auch bitte die "Weißlinge" umbennnen ;-) *kein Text*
Re: ...dann aber auch bitte die "Weißlinge" umbennnen ;-)
und die erotischen Schwalbenschwänze :D *kein Text*
Re: und die kurzschwänzigen Bläulinge könnten sich auch beklagen :) *kein Text*
Und was ist mit den Sackmotten?? - BG, EOK *kein Text*
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Re: Nicht zu vergessen, dass wir auch an das Gendern denken sollen ;) LG Horst *kein Text*
Re: aber bitteschön, machen wir doch - siehe Pflaumen-Zipfel-Falter- ;) *kein Text*
Re: Pflaumen-Zipfel-Falterin? :) LG Horst *kein Text*
Re: Pflaumen-Zipfel-Falterin? :) LG Horst
Re: Treffer super P Weibchen Z Männchen LG Michael *kein Text*
Den KaiserINNENmantel nicht zu vergessen, die AdmiralIN usw :-) *kein Text*
Re: ...bitte auch Homo sapiens umbenennen! *kein Text*
Re: ...bitte auch Homo sapiens umbenennen!
Heute ist doch gar nicht der 1. April - oder ist das etwa ernst gemeint? *kein Text*
Bräunlinge?
Re: Bräunlinge?
Englisch?
Und wo wir gerade beim Thema sind...
Re: Bräunlinge?
Re: Bräunlinge?
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Re: Oh, wie wahr!!! VG, HM *kein Text*
Keine Meinungsfreiheit mehr.... *kein Text*
Wieso nur "Entomologen" ??... ich fühle mich da ausgegrenzt :D :D
Re: Wieso nur "Entomologen" ??... ich fühle mich da ausgegrenzt :D :D
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Vorschlag: Erebien
Danke, Felix! Ich bin vollkommen Deiner Meinung! *kein Text*
Nicht in die "rechte Ecke" stellen!
Lieber Herr Riedel, das ist Satire vom Feinsten!!! *kein Text*
Re: Nicht in die "rechte Ecke" stellen!
Re: Nicht in die "rechte Ecke" stellen!
rechte Ecke?
Auch ich bin deiner Meinung!! Und ich bin erschrocken.... *kein Text*
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Zustimmung
Zustimmung. Gruß von Jörg *kein Text*
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Von Schwarzen und Mohren
Quellen?
Re: Quellen?
Re: Quellen?
Selbsternannte "Spezialisten können mich mal !"Mohrenfalter"
Hallo Tonton: Ich denke, das ging eine Nummer zu weit; Gruß, E.R. *kein Text*
Nein, das geht nicht zu weit: Geschichts und Sprachverfälscher
Selbstgebrannter! MG Udo *kein Text*
Re: Selbstgebrannter! MG Udo Was bitte heißt das? VG, HM *kein Text*
das soll heißen,
Noch etwas Humohriges, oder über die Torheit und die Magie der Sprache
Re: Nein, das geht nicht zu weit: Geschichts und Sprachverfälscher
@Tonton: Weshalb nennst Du nicht Deinen Vor- und Familiennamen? *kein Text*
Weil er vermutlich weiß, dass er sich rechtlich in Grauzonen bewegt! *kein Text*
? Vor- und Familiennamen?
Re: ? Vor- und Familiennamen?
Kann man denn diesen gesamten peinlichen Thread nicht einfach löschen? *kein Text*
Re: Kann man denn diesen gesamten peinlichen Thread nicht einfach löschen? Doch
Dann gäbe es keinen Forumslink zu Agrochola thurneri mehr.
Re: Kann man denn diesen gesamten peinlichen Thread nicht einfach löschen? Doch
Vielleicht bis zu einer Mitgliederversammlung warten?
Verständnis
Re: Verständnis
Arrgh, Tippfehler, nicht Anarsia, sondern Ascalenia ....Re: Verständnis
Selbstgebrannter? VG Udo *kein Text*
Re: Selbsternannte "Spezialisten können mich mal !"Mohrenfalter"
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Zustimmung für Felix
Bitte verbringt die Zeit lieber mit Biotoppflege und Schmetterlingsschutz....
Gääähn
Es ist und bleibt völliger Quatsch für mich!!!!!
Re: Es ist und bleibt völliger Quatsch für mich!!!!!
Du hast recht, ich bin halt einfach ein Ignorant. Lassen wir es gut sein! *kein Text*
Tja, wenn man keine Agrumente mehr hat, dann lässt man es wohl gut sein! *kein Text*
Das ist nicht die einzig mögliche Deutung... Gruß Clas *kein Text*
Vollkommen unnötig
Warum? Ist doch interessant, die Einstellungen einmal kennen zu lernen.. *kein Text*
Ich schäme mich nämlich gerade fremd...... *kein Text*
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Jetzt auch noch Verschwörung...
Wie steht es denn mit deiner Toleranz?
Gääähn, die 2.
Jetzt ist es heraus
Frank und die Suche nach den Argumenten
leider nicht möglich
Re: Jetzt auch noch Verschwörung...
Kampagne heißt nicht Verschwörung
Gratuliere Herr Riedel...
Re: Kampagne heißt nicht Verschwörung
Mir fällt nur ein Satz dazu ein
Danke für die Warnung, wollte gerade essen gehen. Liebe Grüße CP *kein Text*
Forensoftware
Re: Registrierungspflicht
Vielen Dank für Deine Rückmeldung Jürgen
Leistungsgesellschaft Lepiforum
Richtig lesen!
Kläre mich doch bitte auf.
Re: Kläre mich doch bitte auf.
Kläre mich doch bitte auf. - Ich kann's ja mal versuchen.
"Deutschverderber", danke für die Korrektur! *kein Text*
Re: Leistungsgesellschaft Lepiforum
Gut, dass wir uns auf Erebien geeinig haben!
Re: Gut, dass wir uns auf Erebien geeinig haben!
Lass uns doch zum Thema zurückkommen
Re: Lass uns doch zum Thema zurückkommen
Und wer wenn nicht wir soll sich mit den Namen von Schmetterlingen beschäftigen? *kein Text*
Re: Gut, dass wir uns auf Erebien geeinig haben!
Können wir wirklich zögern den Begriff "Mohrenfalter" abzuschaffen...
Ich zweifle, dass man ihn abschaffen kann...
Doch, wir können einfach aufhören ihn zu benutzen und...
Könnten wir schon, aber...
Re: In der CH gibt es Hunderte die Mohr heissen. LG *kein Text*
Nicht nur in der Schweiz!
Kein treffender Vergleich...
Re: Kein treffender Vergleich...
Namen, Schall und Rauch
Eine "Rundum"-Antwort
Und eine Kurzum-Antwort
Und noch eine Runde + Literatur
Literatur und Endspurt
Coediitx dx Literatx?
Re: Doch, wir können einfach aufhören ihn zu benutzen und...
...und ich zweifle weiterhin.
Re: ...und ich zweifle weiterhin.
Die Zweifel sind berechtigt
Lösungsvorschlag
Re: Lösungsvorschlag
M- und N-Wörter
Re: M- und N-Wörter
Re: M- und N-Wörter
M- und N-Wörter
Fällt dir nicht auf, dass das Wort Mohr hier immer mit Tieren in Verbindung ste? *kein Text*
Re: Fällt dir nicht auf, dass das Wort Mohr hier immer mit Tieren in Verbindung
Re: Fällt dir nicht auf, dass das Wort Mohr hier immer mit Tieren in Verbindung
Noch etwas Statistik
Nur meine Meinung! *Foto*
Auch ich schließe mit einem Foto (gleichzeitig kleine Großwild-Schneeschmelze) *Foto* Bestimmungshilfe
Deine Bilder sind immer gefragt!
Griechenlandey
Selektive Wahrnehmung?
Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel *kein Text*
Re: Kampagne zur Umbenennung der "Mohrenfalter"
Der Kleine Poet... Super!👍👍 *kein Text*
Kapiert ihr es wirklich nicht?
Doch, aber du kapierst es nicht
Frank ist zurück!
Re: Noch etwas
Wer verdreht hier wem das Wort?
Re: Wer verdreht hier wem das Wort?
Gutes Fazit, 100% Zustimmung von mir super super super
Re: Kapiert ihr es wirklich nicht?
Re: Kapiert ihr es wirklich nicht?
Richtig, ich kapiere es nicht, /m/eine Zusammenfassung
Hallo Udo
Re: Hallo Armin *Foto*
Schade? *kein Text*
Ach, tut das gut :) ! *kein Text*
Erst denken, dann überlegen, und danach erst einen Entschluss fassen
Re: Erst denken, dann überlegen, und danach erst einen Entschluss fassen
Re: Erst denken, dann überlegen, und danach erst einen Entschluss fassen
Re: Erst denken, dann überlegen, und danach erst einen Entschluss fassen
Danke für den Hinweis.
Re: Erst denken, dann überlegen, und danach erst einen Entschluss fassen
Zum Glück, gibt es Vernunft und nicht nur diesen Quatsch.
(leave space free to type in a name) the german
Re: Erst denken, dann überlegen, und danach erst einen Entschluss fassen
Kampagne zur Umbenennung Tiere diskriminierende Namen, Hornochse ... *kein Text*
Vegane Schimpfnamen - Vorschläge: *Foto*
darniederliegender Soja-Lauch. Läppischer Zuspeis-Wirsing... :) *kein Text*
Oh mein Gott - da fällt mir ein...Kartoffel. Pellkartoffel wenn Steuerzahler *kein Text*
Pflaumenweiche Matschbirne *kein Text*
Warum meldest Du Dich nicht mit Deinem Klarnamen, du feige Zitterpappel *kein Text*
Re: Warum meldest Du Dich nicht mit Deinem Klarnamen, du feige Zitterpappel
Achso, Humor ist, wenn man trotzdem lacht, na dann ist ja Good *kein Text*