Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Zu Spannerraupe (Archiv 7 Forum 1) *Foto*

Deutschland, Hessen, Reinheim, Garten, ca 160m, Mai 2019, Terrarium (Studiofoto: Reinhard W)
Nachtrag zu Spannerraupe vom 23. April 2019, 20:34:41 (Archiv 7 zu Forum 1, ich weiß nicht ob man das verlinken kann)

Falls es noch interessiert, hier ist endlich die Fortsetzung. Die Raupe hat von den verschiedenen Blättern nur Eberesche gefressen.
Am 5.5. hat sich die Raupe gehäutet und sofort sind 4 glasige Maden geschlüpft und haben sich in die noch weiche Raupe gebohrt (2 Pfeile).

Nur 3 Tage später waren 4 Wespen fertig verpuppt, die letzte noch nicht ganz dunkel. Ich habe die Raupenhaut etwas auseinander gezogen damit man es sieht.

Am 26.5. sind die Wespen geschlüpft und ich habe sie ausgewildert. Eine genaue Bestimmung ist nach den Fotos wohl kaum möglich.

Beiträge zu diesem Thema

Zu Spannerraupe (Archiv 7 Forum 1) *Foto*
Wespen: Chalcidoidea (Erzwespen). Beitrag verlinken: ...
Re: Zu Spannerraupe (Archiv 7 Forum 1)