Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Erebia ligea u. Lycaena virgaureae
Antwort auf: Erebia ligea *Foto* ()

Hallo Jürgen,

schön, dass an anderen Orten Erebia ligea noch häufig vorkommt. In unserer weiteren Umgebung fliegt die Art noch an einigen Stellen in der Nordeifel, aber meist nur in überschaubarer Anzahl. Lycaena virgaureae flog in meiner Judendzeit noch in den Moselseitentälern bis zum Hunsrück hoch, aber eher selten. Im oberen Mittelrheintal konnte man die Art noch später, bis Anfang der 80er Jahre sehen. Schade, das war einmal.

Gruß
Klaus

Beiträge zu diesem Thema

Erebia flavofasciata *Foto* Bestimmungshilfe
Ich wünsche und hoffe mit, *Foto*
Re: Idylle pur!
Erebia ligea *Foto*
Re: Erebia ligea u. Lycaena virgaureae
Re: Erebia tyndarus *Foto*
Re: Erebia flavofasciata
Re: Zufallsfund
Wunsch & Erinnerung