Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Paidia rica, ein Erstfund

Lieber Thomas,

Wenn ich die Verbreitungskarte beim CSCF anschaue ist dein Fund wirklich eine Sensation auf der Alpennordseite!

Ich hatte noch gar nicht geschaut, wie die Verbreitung in der Schweiz aktuell aussieht, aber der Fund hat mich schon sehr erstaunt!
Danke für den Link zur Karte.
Ich habe die Raupen 2011 in der Provence an einer regengeschützten Hausmauer gefunden: http://www.lepiforum.de/forum2010.pl?md=read;id=45561 Darum war ich wirklich überrascht, dass das Tier bei mir im doch eher kühlen und feuchten Emmental anflog. Aber ich habe gerade so viele Lithosia quadra am Licht, wie noch nie. Den Flechtenfressern scheint es gut zu gehen.
Oder hast du diese Art unbemerkt aus dem Wallis importiert?
Nein, das kann ich mir absolut nicht vorstellen! Eine unbemerkt mitgschleppte Raupe an Rucksack oder Hosenbein hätte unmöglich überleben können.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Tier gezüchtet und freigelassen wurde. Ich kenne niemanden in der Nähe, der etwas anderes züchtet als Schwalbenschwänze :)
Ich bin gespannt, ob es weitere Funde ausserhalb des "normalen" Verbreitungsgebietes geben wird!

Liebe Grüsse
Ursula

Beiträge zu diesem Thema

Paidia rica, ein Erstfund, den ich hier nicht erwartet hätte *Foto* Bestimmungshilfe
Paidia rica und so ein Riese! Sehr schön. BG, BOB *kein Text*
Re: Paidia rica, ein Erstfund
Re: Paidia rica, ein Erstfund