Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Gymnancyla sfakesella *Foto*

Gymnancyla sfakesella

Gymnancyla sfakesella konnte ich bis jetzt nur an einem Lichtfangplatz nachweisen. Sie erschien hier jeweils in wenigen Exemplaren mit nur einem Männchen (2017)

Weibchen Weibchen

weitere Weibchen

alle
Spanien, Saragossa, Landstrich zwischen Monegrillo und dem Ebro, 285 m, 17. August 2016 am Licht. (leg., gen. gen, det. & Foto: Friedmar Graf)

nun noch zwei Weibchen von 2017 Fo 3 1a, 2a

Spanien, Saragossa, Landstrich zwischen Monegrillo und dem Ebro, 285 m, 15. August 2017, am Licht. (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf)

-
direkte Gegenüberstellung Weibchen Genitalien von Gymnancyla ruscinonella und Gymnancyla sfakesella

Die Form der Signum Platten ist von Falter zu Falter etwas variabel, die Proportionen der einzelnen Bereiche des Genitals relativ stabil und folgen den hier gezeigten Bildern

-
.
Das Männchen Männchen
war wesentlich seltener am Licht. Genau genommen mit nur einem Exemplar, von dem es nicht einmal ein Lebendfoto gibt.

Spanien, Saragossa, Landstrich zwischen Monegrillo und dem Ebro, 285 m, 15. August 2017, am Licht. (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf)

Beiträge zu diesem Thema

zwei Schneefelder weniger BH Bestimmungshilfe
Gymnancyla ruscinonella *Foto*
Murks - zweimal das gleiche Genital, dafür sollte dieses Bild stehen *Foto*
Gymnancyla sfakesella *Foto*
Ergänzungen Gymnancyla canella und hornigii *Foto*