Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Araschnia levana 2019 - Nachtrag und so was wie ein happy end.... *Foto*

Hallo zusammen,

da hätte ich lieber noch zwei Tage warten sollen mit meiner Bilanz. An dem was da schon steht ändert sich nichts, aber eine Ergänzung muss sein.

Heute hat es mir keine Ruhe gelassen und ich habe am Nachmittag nochmal in dem Gebiet nachgesehen, wo ich am 1. August die zwei abgeflogenen Araschnia levana prorsa gefunden hatte. Siehe da, jetzt fliegen dort wieder prorsa, ausschließlich ganz frisch und in zweistelliger Zahl. Nach dem Zustand der Fransen sind die Falter nicht älter als ein bis zwei Tage. Die Flugzeit der dritten Generation hat offenbar gerade begonnen. Die Brennnessel-Bestände an verschiedenen Standorten zur Auswahl sind derzeit üppig und grün. 2019 wird es hier für die dritte Generation wohl keine Nachwuchsprobleme geben. Gerade fängt es wieder an zu regnen.

Erfreute Grüße,

Bernhard

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hünxe, ehemaliges Munitionsdepot, ca. 48 - 68 m, 20. August 2019, Tagfund (Freilandfoto: Bernhard Stöckhert)

ein paar der Falter






und das Habitat

Beiträge zu diesem Thema

Araschnia levana - dieses Frühjahr überall selten und klein? *Foto*
Re: Araschnia levana - dieses Frühjahr überall selten und klein?
Re: Araschnia levana - dieses Frühjahr überall selten und klein?
Re: Araschnia levana - dieses Frühjahr überall selten und klein? *Foto*
Re: Araschnia levana - dieses Frühjahr überall selten und klein?
Vanessa atalanta
Re: Araschnia levana - Fliegen in der Steiermark munter und groß. LG Horst *kein Text*
Araschnia levana - steht bisher bei Null (Nordharz, Vorland). BG, BOB *kein Text*
Re: Araschnia levana - steht bisher bei Eins (Ostwestfalen, Kreis GT)
Regionale und kleinräumige Unterschiede
Re: Regionale und kleinräumige Unterschiede
Auswirkungen von 2018 *Foto*
Re: Araschnia levana - dieses Frühjahr überall selten und klein? *Foto*
bei München besonders früh da und auch wieder weg
Re: bei München besonders früh da und auch wieder weg
Im Norden jetzt frisch und saftig! *Foto*
Araschnia levana - wie war das jetzt in 2019? *Foto*
Re: Araschnia levana - wie war das jetzt in 2019? *Foto*
Araschnia levana im Schwalmbruch in anderen Jahren wohl auch nicht häufig
Re: Araschnia levana - wie war das jetzt in 2019?
Harz und Harzvorland - passt
Araschnia levana 2019 - Nachtrag und so was wie ein happy end.... *Foto*
Re: Araschnia levana - wie war das jetzt in 2019?
spannend, vielleicht kommt bei Euch auch noch die g3 *Foto*