Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Charissa obscurata - Kopula *Foto*

Hallo Forum,
hier vielleicht etwas für unsere BH. Gestern Nacht hatte ich bei meiner Suche mit der Taschenlampe das Glück, Charissa obscurata in Kopula zu finden und in vivo fotografieren zu können. Das Pärchen saß in der niedrigen Saumvegetation entlang des Kalksteinruchs Steltenberg, etwa 20 cm über dem Boden. Zeitpunkt der Aufnahme war nach Mitternacht um ca. 01.00 Uhr. Die Falter saßen regungslos - kopfüber bzw kopfunter - und waren auch durch die Blitzlichtaufnahmen nicht in Unruhe zu versetzen. Angehängt habe ich zwei Fotos mit unterschiedlicher Belichtungsperspektive.
Liebe Grüße, Josef

Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen-Hohenlimburg, Kalksteinbruch Steltenberg, 240m, in der niedrigen Saumvegetation, 22. (23.) August 2019, bei der Suche mit einer Taschenlampe, in vivo (Fotos: Josef Bücker)