Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Lycaena dispar: 26 Eier an einer Pflanze *Foto*

Hallo zusammen,

2017 wurde von Dr. Matthias Sanetra und Dr. Robert Güsten im Randbereich eines ehemaligen Gipsbruchs bei Vellberg ein abgeflogenes Männchen gefunden. Weit weg von den Fundorten an Kocher und Jagst.
Habe nun dort mal nach Eiern gesucht und tatsächlich ein Weibchen bei der Eiablage beobachten können.

In dieser schafbeweideten Wiese gibt es 2 Flächen mit Ampferbeständen.

Eine Störstelle mit ausschließlich Rumex obtusifolius, ca 20 Ex.
Und eine weitere Stelle in der Wiese mit vielleicht 20-30 Ex. von Rumex crispus.

An Rumex obtusifolius fand ich lediglich 2 Eier. Eines davon legte das Weibchen an den dürren Stängel der Pflanze.

Rumex crispus wurde hier eindeutig bevorzugt. 40-50 Eier wurden an dieser Ampferart abgelegt.

Eine Pflanze war wohl besonders attraktiv. Sage und schreibe 26 Eier legte das Weibchen an diese Pflanze. Auch hier 2 Eier am Stängel.

Deutschland, Baden-Württemberg, Vellberg, magere Wiese, ca. 400 m, 22.08.2019, (Freilandfoto: Rolf Prosi)






hier wächst ausschließlich Rumex obtusifolius

und hier ausschließlich Rumex crispus

Beiträge zu diesem Thema

Lycaena dispar: Ausbreitung setzt sich fort. *Foto*
Re: Lycaena dispar: 26 Eier an einer Pflanze *Foto*
Lycaena dispar
Re: Lycaena dispar
Re: Lycaena dispar
Re: Lycaena dispar: Das erste L1- Räupchen ist geschlüpft *Foto*
Beeindruckende Fotos! :) LG *kein Text*
Re: Danke Patrick, LG Rolf *kein Text*