Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

... in 2019 keine Raupen von Papilio machaon nördlich zum Harz ...

Hallo Gabriel,
in Sachsen-Anhalt hatte ich 2018 und 2019 keine Raupenfunde; wobei ich gut geschaut hab - in besseren Verdachtsflächen, Brachen, Gärten, etc..
Nur zwei L5-Raupen in den beiden Jahren (vom 18.10.18 aus dem östl. Flachland-Niedersachsen, aber nicht im Vorharz)
Die musste ich vor dem Schlegel bergen - waren nicht parasitiert, Ende April geschlüpft und in QLB ausgewildert.
Die Imago-Zahl war 2018 recht gut und 2019 nur "mittelmäßig" (absteigend zu 2018).
2019: 1. Gen. vom 01.05. im Hügelland bis 29.06. im Oberharz bzw. 2. Gen. vom 01.07. bis 18.08 im Hügelland.
Ich könnte mir noch einen Herbst-Falter-Raupen-Fund vorstellen.
Beste Grüße aus QLB, BOB

und ergänzend:
Heute - oh Wunder - 1 brassicae-Imago im Hausgarten.
In 2018 gab es am 03.09.18 den letzten GrKW.

Beiträge zu diesem Thema

Noch eine triviale Frage: Hat jemand in 2019 Raupen von Papilio machaon gesehen? *Foto*
die Falter flogen/fliegen doch recht gut, oder?
etwas konkreter
Keine Raupen von Papilio machaon
Auch nur eine Raupe im unteren Moseltal.
Keine Raupen P. machaon 2019 in Nordbaden
Re: Noch eine triviale Frage: Hat jemand in 2019 Raupen von Papilio machaon gese
keine Raupen von P. machaon in Eifel/ Westerwald
... in 2019 keine Raupen von Papilio machaon nördlich zum Harz ...
Ja, eine! *Foto*
Raupen von machaon, meist NRW
Re: Hat jemand in 2019 Raupen von Papilio machaon gesehen?
Ohne allgemeines Mulchverbot hat der Machaon im intensiv bewirtschafteten Land k
Hat jemand in 2019 Raupen von Papilio machaon gesehen? Ja: ich!
Im Erzgebirge dutzendweise!
Ja klar :-) *Foto*
Vielen Dank euch Allen …
Die Umkehrung der Geschwänzten ...
Passt zum 2019er-Gesamtbild - Danke BOB und Grüße *kein Text*
Re: Raupen zwar nicht, aber deren Vorstufe... *Foto*
Re: Raupen zwar nicht, aber deren Vorstufe...
Danke Ralf! VG Gabriel *kein Text*
Re: Noch eine triviale Frage: Hat jemand in 2019 Raupen von Papilio machaon gese
Danke, Gerhard, für die Zusatzinfos, auch zu N. polychloros! VG Gabriel *kein Text*