Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Sexualdimorphismus bei Cnephasia-Raupen?

Hallo in die Runde,

es ist auffällig, dass die in der BH abgebildete weibliche Raupe von Cnephasia pasiuana ganz anders aussieht (keine prominenten Pinacula; blassere Färbung des Analschilds) als die männlichen Tiere:
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Cnephasia_Pasiuana

Ich frage mich, ...
a) ...ob dieser geschlechtsspezifische Habitus bei C. pasiuana konstant ist, und
b) ...ob er bei weiteren Cnephasia-Arten auftritt (beispielsweise bei der, wie ich vermute, nahe verwandten C. genitalana).

Kann mir jemand bei der Beantwortung helfen?

Auch beispielsweise über singuläre Zuchtbeobachtungen würde ich mich freuen (es müssen keine wissenschaftlich aufgestellten Zuchtreihen sein - auch wenn das natürlich toll wäre! ;-) ).

Viele Grüße,
Tina.