Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Erste Köderversuche, was könnte man verbessern ?

Hi,

die Falter habe ich bereits in Forum 1 hochgeladen. Ich bin mit meiner Ausbeute etwas unzufrieden.
Liegt das an zu hohen Erwartungen oder was kann ich noch verbessern ?

Bzgl. Köderrezepte habe ich vorher hier und da was gelesen, hatte aber verstanden, dass die genaue Zusammensetzung nicht ganz so entscheidend ist und habe daher mit dem was zu da war experimentiert.
1) halbes Glas Apfelmus mit 1/2 Pack Hefe gären lassen
2) 1l Liter Rotwein mit 1/3l Malzbier und 1/2kg Gelierzucker (zu wenig) aufgekocht & abkühlen lassen
3) beides vermischt, 3 EL Honig, einen guten Schuss Rum & einiges an Zucker und Mehl dazu, da es viel zu flüssig war

Am ersten Tag war es nachts knapp über 10 Grad, also vermutlich zu kalt, aufgebracht habe ich es gegen 19 Uhr, Ausbeute: 1x Acronicta rumicis
Am zweiten Tag habe ich das nochmal mit Mehl verdickte Zeug erst nach der Dämmerung aufgetragen, vermutlich zu spät, Temperaturen waren 2-3 wärmer, dafür kaum Wind, Ausbeute: 1x Heuzünsler, 1x Hausmutter.
Am dritten Tag habe ich es schon gegen 16-17 Uhr aufgetragen, Temperaturen ungefähr wie am Vortag, gegen 21 Uhr habe ich einige Falter gesehen, gegen 23 Uhr keine mehr. Ausbeute: 7 Falter / 6 Arten.

In Summe habe ich es an ~5 Bäumen verteilt, drei auf der gleichen Wiese in ca. 30m Abstand, zwei jeweils einige Hundert Meter entfernt.

Gibt es Verbesserungsvorschläge von Euch oder ist die Ausbeute normal ?

Gruß,
Karsten

Beiträge zu diesem Thema

Erste Köderversuche, was könnte man verbessern ?
Re: Erste Köderversuche, was könnte man verbessern ?
Re: Erste Köderversuche, was könnte man verbessern ?
Köderfang-Anregungen
Tipp: etwas geschützt ausbringen, eher nicht "mitten im Zug". VG, Tina *kein Text*
Re: Erste Köderversuche, was könnte man verbessern ?
Re: Naja, überreife Zwetschken sind schon eine Alternative :) LG Horst *kein Text*
Re: Naja, überreife Zwetschken sind schon eine Alternative :) LG Horst
Meine Ausbeute gestern: 2 Falter
Re: Erste Köderversuche, was könnte man verbessern ?
Ködertips und -anekdoten die zweite
Re: Ködertips und -anekdoten die zweite
Beispiel: Köderstelle von Nico(und)Tina betreut ... *Foto*
Re: Erste Köderversuche, was könnte man verbessern ?