Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Cotoneaster

Hallo Daniel!

Ohne besserwisserisch erscheinen zu wollen, eine kleine Anmerkung: Du meinst Zwergmispeln (Cotoneaster),
Nachdem ich in der BH gelesen hatte: "Gespinst an Steinmispel (Cotoneaster spec.)" und die Internetsuche nach "Steinmispel" folgendes ergab: "Die Filz-Steinmispel (Cotoneaster tomentosus), auch Filzige Zwergmispel oder Filz-Zwergmispel genannt, ..." und auch weil Amelanchier rotundifolia - eine ganz andere Gattung - "Felsenmispel" heißt.... dachte ich, da handhabt es jeder mit den Namen offenbar so wie er will (oder es gibt regionale Besonderheiten).

Mit Trivialnamen nehmen es die Menschen nicht so genau, das weißt du. Ich selbst sage sowieso immer nur Cotoneaster zu dem Zeugs. ;) Mit dem deutschen Namen im Titel wollte ich lediglich einen etwas breiteren Leserkreis anwerben. Aber danke für deinen Hinweis, den ich nicht besserwisserisch aufgefasst habe.

Viele Mispelgrüße,
Tina.

Beiträge zu diesem Thema

Bald ist wieder Zeit für: Ancylis tineana ("Mispelwickler") *Foto* Bestimmungshilfe
Ancylis tineana ("Zwergmispelwickler")
Re: Mispel - sehr guter Schnapsbaum
Cotoneaster
Ei Tina, das ist ja schön! :) Lieben Gruß, Sascha *kein Text*
Jetzt hat es doch geklappt :) *kein Text*