Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Pieris mannii außerorts

Hallo Thomas und Rolf,

wo außerorts größere Bestände des Schmalblättrigen Doppelsamens wachsen, wird man P. mannii kaum vergebens suchen. Auch sonst kann man wandernde Falter oder Eiablagepflanzen suchende Falter immer einmal wieder auch fernab jedes geeigneten Biotops antreffen. Z. B. mitten in geschlossenen Hochwäldern oder auch oberhalb der Baumgrenze.

Viele Grüße
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Heute auf der Schwäbischen Alb *Foto*
Re: Heute auf der Schwäbischen Alb
Re: Pieris mannii in der Siedlung ?
Re: Pieris mannii in der Siedlung ?
Pieris mannii außerorts
Ich war in einem geschlossenem Hochwald noch nie oberhalb der Baumgrenze :D *kein Text*
"Oder auch"! *kein Text*
Danke Thomas und Jürgen *kein Text*