Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Ausbreitung von Cupido argiades: NRW

Hallo zusammen,
Ich habe meinen ersten argiades am Oberrhein gesehen, im August 1993, bei Kartierarbeiten zur Biotopvernetzung Achern.
Damals war der Falter an mindestens vier Stellen zu finden, an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

In Nordrhein-Westfalen sind dann im August / Sepember 2011 an verschiedenen Stellen im Rheinland und Ruhrgebiet Falter aufgetaucht, und dort haben wir bis heute alljährlich eine Menge Beobachtungen an verschiedensten Fundorten in niederen Lagen bis etwa 300m NN. Unser "Referenz-Fundort" ist hier eine mitten in der Stadt gelegene ehemalige Deponie/Kalksteinbruch am Eskesberg in Wuppertal-Elberfeld, dort ist die Art sei 2012 alljährlich gefunden worden. Die bisher nördlichsten Nachweise stammen aus dem Raum Münster, übrigens aus Biomasse-Feldern.

Der Falter fliegt sowohl bei mir im Hausgarten auf ziemlich kurzrasigen Flächen als auch in frisch angelegten "Ökowiesen" mit reichlich Rotklee, immer in mehreren Generationen, in diesem Jahr war der erste am 22. April unterwegs, der vorläufig letzte den ich gesehen habe am 31. August.

In den Niederlanden ist die Provinz Limburg angrenzend an NRW ziemlich flächendeckend besiedelt, und dort sind aktuell (15.9.19) immer noch eierlegende Weibchen unterwegs.
Der bislang nördlichste Nachweis aus NL stammt von der niederländisch/deuschen Grenze nordwestlich von Meppen.
https://waarneming.nl/observation/143521626/

Viele Grüße
Armin

Beiträge zu diesem Thema

Ausbreitung von Cupido argiades *Foto*
Re: Ausbreitung von Cupido argiades
Re: Ausbreitung von Cupido argiades
Re: Ausbreitung von Cupido argiades
Wahrscheinlich ist der "Klimawandel" schuld *kein Text*
Re: Ausbreitung von Cupido argiades: Ich muss da mal was entgegensetzen ...
Re: Ausbreitung von Cupido argiades: Ich muss da mal was entgegensetzen ...
Es ist noch komplizierter...
Rückgang der Individuendichte - Annäherung an Gleichgewicht?
Re: Ausbreitung von Cupido argiades: NRW
Re: Ausbreitung von Cupido argiades *Foto*