Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Vanessa atalanta - Überwinterung

Hallo zusammen

Zur Zeit habe ich 4 Vanessa atalanta Raupen in Betreung. Eine davon hat sich gestern verpuppt.
Die Raupen stammen aus einem isolierten 40 cm x 40 cm kleinen Brennesselbestand, der einen Tag nach Einsammeln der Raupen chemisch abgespritzt wurde. Glück, dass ich die Raupen einsammelte. Ich wusste es nicht, habe aber vermutet, dass die Brennesseln komplett zurückgeschnitten werden.

Ich rechne damit, dass die Falter dieses Jahr noch schlüpfen. Soll ich die Falter freilassen? Besteht eine Chance, dass sie in den Süden fliegen oder gibt es eine Möglichkeit sie zu überwintern?

Lieben Dank, Brigitte

Beiträge zu diesem Thema

Vanessa atalanta - Überwinterung
Re: Vanessa atalanta - Überwinterung
Re: Vanessa atalanta - Überwinterung
Re: Vanessa atalanta - Überwinterung
Re: Vanessa atalanta - Überwinterung