Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Hadena bicruris an Seifenkraut evtl. für zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen interessant? *Foto*

Hallo zusammen,
vor drei Tagen fand ich eine Raupe an Seifenkraut (Saponaria officinalis), die ich nicht gleich zuordnen konnte. Inzwischen bin ich sicher, dass es Hadena bicruris, die Lichtnelkeneule, ist. Sie saß gut getarnt an den alten Samenkapseln.

Deutschland, Bayern, Münchner Süden an der Isar, 535 m, 08. Oktober 2019, Tagfund (Fotos: Christine Neumann)


Am 09. Oktober 2019 war sie auf einen frischen Stängel gewechselt, hatte an den Blüten und auch am Blatt gefressen.


Raupenpflanze Seifenkraut (Saponaria officinalis) 11. Oktober 2019


Habitat an der Isar 11. Oktober 2019

So spät im Jahr habe ich mit dieser interessanten Raupe nicht gerechnet und freue mich über den Fund.
Viele Grüße
Christine