Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

"Die Schmetterlingsfauna der Oberlausitz" jetzt vollständig !!! :) super

Am 30. Juli 2018 habe ich Band 5 von "Die Schmetterlinge (Lepidoptera) der Oberlausitz" vorgestellt, nach den 4 ersten Bänden mit Betreff Großschmetterlinge also den ersten von 2 Bänden über die Kleinschmetterlinge: http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?md=read;id=7538 und http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Sobczyk_Et_Al_2018

Heute erhielt ich den heiß ersehnten Band 22 der "Beiträge zur Insektenfauna Sachsens", also "Teil 6: Kleinschmetterlinge (Microlepidoptera) 2. Teil" von T. Sobczyk, D. Stöckel, F. Graf, H. Jornitz & T. Karisch.

Er ist noch so druckfrisch, dass selbst die EFG Sachsen, die diesen Band vertreibt, ihn noch nicht auf ihrer Internetseite hat ...: https://www.efgsachsen.de/landesfaunen/schmetterlinge-lepidoptera/schmetterlingsfauna-der-oberlausitz/

Zum Teil 1 hatte ich ja schon vorausschauend geschrieben: "Teil 1 umfasst 761 besprochene Arten. Bei insgesamt gut 1500 Kleinschmetterlingsarten in der Oberlausitz wird Band 2 mit den Flachleibmotten, Sackträgermotten, Wicklern etc. also ähnlich dick ausfallen. Aber dann gibt es ein komplett bebildertes Werk über die Kleinschmetterlinge der Oberlausitz! Aber was nutzt mir das am Oberrhein? Nun, diese 1500 Arten umfassen auch mehr als 95 % der Kleinschmetterlings-Arten von Sachsen und über zwei Drittel der in Deutschland vorkommenden Arten – ein vollständiger bebildertes Buch über die Kleinschmetterlinge Deutschlands kenne ich nicht – und schon gar nicht mit dieser Bildqualität! Daher mein „Vorab“: Wer sich irgendwo in Mitteleuropa in die Kleinschmetterlinge einarbeiten möchte, sollte dieses Buch gut griffbereit im Bücherschrank haben. Ich bin sicher: Es wird häufig und mit Gewinn benutzt werden!"

Jetzt ist es also da! Und das möchte ich Euch auch gleich mitteilen. Ja, es wird wieder eine vollständige Besprechung geben, aber dazu will ich das Buch erst einmal komplett gelesen und angeschaut haben. Viel zu Meckern werde ich jedenfalls auch diesmal nicht finden. Und Ihr sollt es schon jetzt wissen: Es gibt jetzt zwei Bände, die rund zwei Drittel der in Deutschland vorkommenden Kleinschmetterlingsarten besprechen und qualitativ hochwertig abbilden. Und das für einen für Fachbücher angenehmen Preis.

Ich jedenfalls gratuliere den Autoren!

Viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

"Die Schmetterlingsfauna der Oberlausitz" jetzt vollständig !!! :) super
"Die Schmetterlingsfauna der Oberlausitz" die Zweite. Bin sehr gespannt! BG, BOB *kein Text*
Schließe mich der Gratulation an, voll Hochachtung! *kein Text*