Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Trachonitis cristella Weibchen *Foto*

Hallo!
Damit können auch da Männchen und Weibchen beieinander sein.

Und da fragt sich die Sinnhaftigkeit, oder ob das nur mehr technische Spielerein sind.
Ich glaube, dass man es nicht übertreiben muss, bei den meisten größereren Faltern sollten triviale Stereomikroskopbilder reichen.
Wenn es in speziellen Fällen nötig ist, sind Detailaufnahmen, die ich endlich auch machen kann, unabdingbar, das habe ich zur Genüge hinter mir, das z. B. ist hübsch aber sicher nicht nötig:


Österreich, Steiermark, Graz, Mariatrost, Hauenstein (wärmebegünstigte, trockene Steinbruchumgebung), ca. 560 m, Wiese, am Licht, 18. August 2019 (det., präp. & Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Trachonitis cristella Weibchen *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Trachonitis cristella Weibchen Hab glatt den Falter vergessen *Foto*