Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Heute Distelfalterwanderung in der Nördlichen Oberrheinebene

das Wetter war durchwachsen, aber sehr mild (14-15 °C) und ab und zu mit Sonnenflecken, der Wind wehte eher schwach aus Süden bis Südwesten.

Beobachtung eindeutig wandernder Distelfalter am 18. Oktober 2019 um 11:01 und 11:06 Uhr (ein weiterer unsicherer Falter um 11:09 Uhr). Beide Falter flogen in 2-5 m Höhe über dem Boden (und dann aber auch über Hausdächer) sehr zielstrebig Richtung Südwest. Also gegen den Wind bzw. ganz leicht schräg zu diesem. Die beiden Falter wirkten wenig abgeflogen. Fundort: Deutschland, Baden-Württemberg, Nördliche Oberrheinebene, Rheinstetten-Mörsch, westlicher Ortsrand, 107 m.

Gruß

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Heute Distelfalterwanderung in der Nördlichen Oberrheinebene
Re: Heute Distelfalterwanderung in der Nördlichen Oberrheinebene
Ich sehe zur Zeit nur westwärts ziehende Admirale *kein Text*