Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

(10) Ectoedemia turbidella *Foto*
Antwort auf: Minierer - Teil 3 ()

Nun ist wieder die Zeit, allerlei Minen einzutragen. Auch die Pappeln verlieren ihre Blätter und jene, die "grüne Inseln" (s. http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Glossar_G) aufweisen, sind besonders auffällig.
Und genau diese sind es, die der Ectodemia-affine Lepidopterologe finden will.

Bei Silberpappel haben wir es mit Ectoedemia turbidella zu tun.

.
Die Raupe schafft sich praktisch ihre eigene kleine Lebensinsel im sterbenden Blatt.
Eine mich jeden Herbst aufs Neue faszinierende Beobachtung!

.
Auch zwei Fraßstellen pro Blatt sind nicht ungewöhnlich.

.
Die Mine hat im Blattstiel begonnen.
Zum Jahresende haben die Silberpappelblätter das Meiste von ihrem "Flaum" verloren. Hier sind noch Reste vorhanden.

.
Meine Zuchtbilanz bei diesen im vergangenen November gesammelten Minen ist ziemlich schlecht. Die Raupen weilten teilweise noch wochenlang in ihren Minen, um schlussendlich abzusterben. Andere fertigten halb durchsichtige Kokons an, in denen sie verendeten.
Mir ist dieses Verhalten ein Rätsel, insbesondere weil mir der Eintrag der Minen mit Anfang November schon etwas spät vorkam. Es muss demnach an den Zuchtbedingungen gelegen haben. Obgleich durch die Lagerung in der kalten Garage ein den Außenbedingungen ähnliches Klima simuliert werden sollte.

Hier ein Kokon mit Puppenexuvie.

.
Die Bedeutung dieser gut sichtbaren "Spikes" am Abdomen wird klar, wenn wir das folgende Foto betrachten:

.
Dieser Falter (= die schlupfreife Puppe) ist während der Schlupfvorbereitung aus seinem Kokon gerutscht. Folglich hatte er keinen Widerhalt und hat die Puppenhülle nicht aufsprengen können.
Zuvor kämpfte er aber stundenlang; es war kaum mitanzusehen.

Zur Erbauung nach dieser Tragödie, hier das einzige Glückskind der Zucht:

Daten: Deutschland, Niedersachsen, Region Hannover, Stadt Lehrte, Umgebung Arpke, 65 m, Hämelerwald, Waldweg mit mächtigen Silberpappeln (Populus alba), leg. Minen 5. November 2018, Falterschlupf 27. März 2019 (cult., det. & fot.: Tina Schulz)

Beiträge zu diesem Thema

Minierer - Teil 3
(1a) Coleophora spiraeella *Foto* Bestimmungshilfe
(1b) Coleophora spiraeella *Foto* Bestimmungshilfe
(2) Stigmella pyri *Foto* Bestimmungshilfe
(3) Coleophora argentula auf Tanacetum vulgare *Foto* Bestimmungshilfe
(4) Phyllonorycter medicaginella *Foto* Bestimmungshilfe
(5) Stigmella floslactella *Foto* Bestimmungshilfe
(6) Coleophora coracipennella *Foto* Bestimmungshilfe
Faszinierend super ! Gruß Vaclav *kein Text*
Tolle Doku, meisterhafte Bilder, Gratuliere! LG Helmut *kein Text*
Dafür leg ich doch prompt die "Bild"zeitung wech! VG, BOB *kein Text*
Vaclav, Helmut, Bernd-Otto: herzlichen Dank für euren Zuspruch! *kein Text*
(7) Coleophora hemerobiella *Foto* Bestimmungshilfe
(8) Incurvaria pectinea *Foto* Bestimmungshilfe
(9) Coleophora caespititiella *Foto* Bestimmungshilfe
(9)b-c Coleophora caespititiella *Foto* Bestimmungshilfe
(10) Ectoedemia turbidella *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Minierer - Teil 3
Nö, lediglich selektive Wahrnehmung durch Trainingseffekt :) VG, Tina *kein Text*
(11) Phyllonorycter leucographella an Cotoneaster sp. *Foto* Bestimmungshilfe
Re: (11) Phyllonorycter leucographella an Cotoneaster sp.
(12) Ectoedemia atricollis *Foto* Bestimmungshilfe