Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Stenoptilia annadactyla Männchen - Präparatvergleich

Hallo Monika!
Da hast du mich vielleicht missverstanden. Ich stimme dir in allem 100%ig zu, ich wollte ja nur anmerken, warum für mich beide Arten grundsätzlich in Frage kommen.
Ja, meine "alte Methode", grenzwertige Kamera und keine Bildnachbearbeitung, man darf ja was dazulernen, auch in meinen fortgeschrittenen Jahren, führte zu eher mäßigen Ergebnissen. Und nein, ich hebe mir die Präparate nicht auf, dazu habe ich einmal nicht die Infrastruktur und auch die Bereitschaft meine Energie in in die Verwaltung von in die 1000 gehenden Objektträger zu stecken, ist nicht vorhanden. Ich bin sicher im nächsten Sommer ein paar entsprechende Falter zu treffen, dann kann ich bessere Bilder machen.
Was die Nahrung angeht, Enzian ist für uns Gebirgsnahe nichts exotisches :), im Norden Deutschland ist das natürlich anders, dafür fehlen hier halt z. B. die vielen strandbezogenen Typen.
Aber die beiden Bilder zusammenbasteln, das kann ich machen, keine große Sache :).
Liebe Grüße!
Horst
Und großes Danke, dass du dich so hilfreich mit meinen Alpenviechern beschäftigst!

Beiträge zu diesem Thema

Stenoptilia pterodactyla Männchen - bipunctidactyla ? *Foto* Bestimmungshilfe
[b] Kein S. pterodactyla ! [b]
Re: [b] Stenoptilia annadactyla ! [b]
Re: [b] Stenoptilia annadactyla ! [b]
Re: Buch sollte unterwegs sein :). Danke! LG Horst *kein Text*
Re: Stenoptilia pterodactyla
Re: Stenoptilia pterodactyla
Weiße Linie - ist doch gut sichtbar.
Re: Weiße Linie - Stenoptilia graphodactyla
Re: Weiße Linie - Stenoptilia graphodactyla
Re: Weiße Linie - Stenoptilia graphodactyla - Enzian
Es gibt doch noch andere Bestimmungsliteratur
Re: Stenoptilia annadactyla Männchen - eines vom selben Abend. *Foto*
Re: Stenoptilia annadactyla Männchen - eines vom selben Abend.
Re: Stenoptilia annadactyla Männchen - Präparatvergleich
Re: Stenoptilia graphodactyla annadactyla *Foto*
-> Admins wichtig!
Re: Stenoptilia-Misere - barcoding
Bilder sind entfernt. VG, Tina *kein Text*
Fortsetzung 1 Stenoptilia *Foto*
Re: Fortsetzung 2 Stenoptilia *Foto*
Re: Fortsetzung 2 Stenoptilia *Foto*
Re: Fortsetzung 2 Stenoptilia *Foto*
Admins Wichtig!!!
Re: Fortsetzung 2 Stenoptilia *Foto*
Re:
Re: Fortsetzung 2 Stenoptilia
Re: Fortsetzung 2 Stenoptilia
Re: Stenoptilia annadactyla Männchen - eines vom selben Abend. *Foto*
Re: Stenoptilia annadactyla Männchen - eines vom selben Abend. *Foto*
Re: Noch eine Stenoptilia Männchen - zum Dranhängen *Foto*
Re: Stenoptilia pneumonanthes - wär das nicht eine Option?
Re: Noch eine Stenoptilia Männchen - zum Dranhängen *Foto*
Re: Noch eine Stenoptilia diesmal ein Weibchen (doch S. annadactyla?) *Foto*
S. graphodactyla ! Weibchen *Foto*
Re: S. graphodactyla ! Viel Mathematik :) ...