Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Binokular/Stereomikroskop: Empfehlungen erbeten

Hallo Tina,

du wirst mit einem anderen Stereomikroskop, oder Mikroskop das Problem der Tiefenschärfe nicht lösen können. Je höher die Vergrößerung, desto geringer die Tiefenschärfe. Das ist ein physikalische Gesetz und daran ist nichts zu ändern.
Bei Fotoapparat hat man die Möglichkeit durch eine kleinere Blende (höherer Blendenwert) bessere Tiefenschärfe zu bekommen.
Ich selbt habe etwas weniger als 1000 GUs gemacht, diese bei nicht zu hoher Vergrößerung fotografiert und dann im Bearbeitungsprogramm als Ausschnitt vergrößert. Das Stacking war mir zu zeitaufwändig.
Schönen Gruß
Ernst

Beiträge zu diesem Thema

Binokular/Stereomikroskop: Empfehlungen erbeten
Meine Erfahrungen mit dem Stereomikroskop *Foto*
Re: Für mich hat der Kamerawechsel viel gebracht
Nachtrag: Stereomikroskop auf Unendlich korrigiert
Re: Binokular/Stereomikroskop: Empfehlungen erbeten
Verfeinerung: könnt ihr mir (eure) konkrete(n) Modellnamen nennen? :) *kein Text*
Re: Verfeinerung: könnt ihr mir (eure) konkrete(n) Modellnamen nennen? :)
Modellnamen
Re: Binokular/Stereomikroskop - Ohne Durchlichtmikro wird das nicht gehen
Re: Binokular/Stereomikroskop - Hartmuth war schon hilfreich :)! LG Horst *kein Text*
Binokular/Stereomikroskop: herzlichen Dank an euch alle! :) VG, Tina *kein Text*
Re: Binokular/Stereomikroskop: herzlichen Dank an euch alle! :) VG, Tina *Foto*
Bild 2 *kein Text* *Foto*
Bild 3 *kein Text* *Foto*
Re: Binokular/Stereomikroskop
Re: Binokular/Stereomikroskop
Re: Binokular/Stereomikroskop: Empfehlungen erbeten