Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Etikette: Kennt jemand A. Wöcke? *Foto*

Hallo Interessierte

In der entomologischen Sammlung der ETH Zürich ist bei einem Beleg zu Lemonia dumi eine nicht klar verständliche Etikette.

Dabei bleibt unklar aus welchem Jahrhundert dieser Beleg stammt. Ich vermute von 1880, aber möglicherweise kennt jemand den Sammler A. Wöcke?
Naheliegend wäre der Entomologe Maximilian Ferdinand Wocke, aber der Stempel auf dem Etikett zeigt ganz klar ein A. und ö?
Der Fundort ist der Uetliberg bei Zürich. Vom Uetliberg gibt es sichere Nachweise bis 1960. 1972 bis 1980 wurde die Art dort vergeblich gesucht (pers. Mitteilung E. Pleisch in Schmetterlinge und ihre Lebensräume, Band 3, Pro Natura).
Kennt jemand solche Etiketten mit diesem Sammlerstempel und kann mir sonst weiterhelfen?

Vielen Dank und beste Grüsse
Thomas