Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Alcis deversata

Hallo Horst,

und Genital von einem Alcis deversata kann ich natürlich auch keines finden

das gibt es im "Geomedrid Moths of Europe, Vol. 6, Part 2.
Die weiblichen Genitalien von A. repandata und A. deversata sind sehr ähnlich. Es gibt aber Unterschiede in der Sklerotisierung im Bereich des Ostiums.
Das Genital deines Weibchens entspricht, wie Thomas es sah, dem von A. deversata.

Schöne Grüße
Hans-Peter

Beiträge zu diesem Thema

Alcis repandata Weibchen *Foto* Bestimmungshilfe
Nein, meinen Besen werde ich noch nicht fressen ..... . :) *kein Text*
Der Besen liegt immer noch auf dem Tisch ..... . *kein Text*
Re: Ich fürchte der Besen liegt auf meiner Leitung ...?? LG Horst *kein Text*
Damit es nicht zum Kurzschluss kommt ..... . :D
Re: Alcis repandata - deversata
Alcis deversata
Re: Alcis deversata! Danke!
So funktioniert Weierbildung. Dank an HP, ThF und HPD. HG, BOB *kein Text*
Plus "t" *kein Text*
Re: Alcis deversata - repandata Weibchen Vergleichsbild *Foto*