Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Goldersbachtal

Hallo Daniel,

ja, das (Große) Goldersbachtal ist wirklich so eine Sache. Ich kenne die Flächen jetzt nicht von früher, aber ich erkenne das hohe Potenzial des Gebiets bzw. das Potenzial, das es früher mal hatte. Zu der von dir genannten Zeit kamen dort ja auch noch Arten wie Coenonympha hero, Lopinga achine, Erebia aethiops oder Erebia ligea vor. B. eunomia kenne ich aktuell nur noch von einem kleinen Seitental, nicht mehr vom Goldersbachtal direkt, E. eumedon habe ich die letzten Jahre auch nicht mehr gefunden. Ggf. kann Gabriel zu den alten Funden/Letztnachweisen noch mehr sagen!?

Zur Pflege/Nutzung: Das Goldersbachtal befindet sich in Forsteigentum. Mir ist bekannt, dass dort die Forstmähraupe unterwegs ist; offenbar werden die Flächen aber nur gemulcht und nicht gemäht. Der Forst hat keine Naturschutzziele im Blick, ihm geht es primär um die Offenhaltung des Tales als Äsungsfläche für das Rotwild - würde ich mal behaupten. Der Naturschutz ist dort nicht weiter involviert, was aufgrund des hohen Potenzials der Flächen sehr schade ist. Es ist halt mal wieder eine Frage der Arbeitskapazitäten und der Prioritätensetzung - schließlich sind Teile des Goldersbachtals zumindest geplantes Naturschutzgebiet (so wie über 1.000 weitere Gebiete auch...).

Mir ist es bereits seit Jahren ein Dorn im Auge, dass dort naturschutzmäßig nichts läuft. Ich werde daher deine Mitteilung zum Anlass nehmen, intern nochmal nachzuhaken, um die Planungen voranzutreiben. Ich weiß aber auch, dass auf der "NSG-Ausweisungsliste" bereits zehn "fertige" Gebiete Schlange stehen und auf ihre Ausweisung warten. Wenn man je Ausweisung zwei Jahre rechnet, sieht man wo gerade der Flaschenhals ist und warum sich in dieser Richtung so wenig bewegt.

Viele Grüße Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Tagfalterrückblick 2019
Nymphalis polychloros *Foto* Bestimmungshilfe
Satyrium pruni *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Satyrium pruni - Traubenkirsche als Raupenfutterpflanze
Satyrium w-album *Foto* Bestimmungshilfe
Satyrium ilicis *Foto* Bestimmungshilfe
Satyrium ilicis. Danke auch dafür, fehlt im Harzkreis! HG, BOB *kein Text*
Ja, leider. In Südbayern auch nur noch ein Vorkommen. VG Markus *kein Text*
Boloria selene *Foto* Bestimmungshilfe
Viola canina? *kein Text*
Viola canina passt sehr gut! Dankeschön:) *kein Text*
Minois dryas *Foto* Bestimmungshilfe
Argynnis aglaja *Foto* Bestimmungshilfe
Lycaena helle und Boloria eunomia *Foto* Bestimmungshilfe
Brenthis ino *Foto* Bestimmungshilfe
Prima Doku Markus!, VG Oliver *kein Text*
Danke Olli und viele Grüße zurück :) *kein Text*
Gefällt mir sehr gut!
Re: Brenthis ino
Klasse Doku!
Re: S. aglaja
Re: S. aglaja
Boloria eunomia
Re: Boloria eunomia
Re: Boloria eunomia
Re: Boloria eunomia: Volle Zustimmung
Die Krux der Pflege von eunomia-Habitaten
Sehr klar ausgedrückt (er hat es schon wieder getan). BG, BOB *kein Text*
Re: Die Krux der Pflege von eunomia-Habitaten
Die Krux der Pflege von eunomia-Habitaten
Goldersbachtal
Argynnis paphia *Foto* Bestimmungshilfe
Euphydryas maturna und Melitaea diamina *Foto*
Plebejus argus und Agriades optilete *Foto* Bestimmungshilfe
Pseudophilotes baton *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Funddaten Pseudophilotes baton
Iphclides podalirius - die besondere Sitzgelegenheit *Foto*
Thecla betulae *Foto* Bestimmungshilfe
Pyrgus warrenensis *Foto* Bestimmungshilfe
Limenitis populi *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Phantastische Dokus super VG Peter *kein Text*
Wie immer ein interessanter Genuss! Viele Grüße Jörg *kein Text*
Re: Du bist dennoch der "Finder" vor dem Herrn, großartige Doku, Danke *kein Text*
Danke auch an euch! Und auf neue schöne Funde in 2020! Viele Grüße Markus *kein Text*