Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Cydalima perspectalis
Antwort auf: Cydalima perspectalis ()

Hallo Udo!

Verzeih die lange Antwortzeit, ich war unterwegs.

Die Puppen sahen anfangs alle gleich aus - wie im gezeigten Bild. Die fünf Falter schlüpften im Zeitraum von drei Tagen aus. Die verblieben Kokons wurden im Gegensatz dazu langsam schwarz und nach zwei Monaten habe ich sie dann entsorgt. Da hat sich auch nichts mehr bewegt und sie wirkten auf mich mausetot.

Es sind aber auch keine Parasiten geschlüpft, sie waren also nicht leer - allerdings habe ich sie nicht geöffnet. Sie kullerten aber "schwer" umher, es waren also Reste drin.

Klärt das Deine Frage?

Viele Grüße, Frank

Beiträge zu diesem Thema

Der Vollständigkeit halber: Cydalima perspectalis in Stadt und LK Lüneburg *Foto*
Cydalima perspectalis
Re: Cydalima perspectalis
Re: Cydalima perspectalis