Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Etymologie Mniotype satura?

Hallo,

in ‚The Scientific Names of the British Lepidoptera – Their History and Meaning’ schreibt A. Maitland Emmet:

satura ([Denis & Schiffermüller], 1775) – satur (of colour), full, deep, rich: the ‘beautiful arches’.

Ich denke, dem kann man zustimmen. - Im NFD wird auf Seite 624 ein sehr helles Exemplar (rechts) gezeigt. In der Form sind sie mehr in N- und NO-Europa anzutreffen. Das Exemplar im Tafelteil, Nr. 990, ist m. E. typisch für die Art, wie sie bei uns vorkommt.

Besten Gruß
Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Etymologie Mniotype satura?
Re: Etymologie Mniotype satura?
Etymologie Mniotype satura?
Re: Etymologie Mniotype satura?
Re: Etymologie Mniotype satura? *Foto*
Ja, und passt zur Erntezeit (viel Obst und Gemüse). VG, BOB *kein Text*
Re: Etymologie Mniotype satura?