Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

"Try and Error"-Erfahrungen *Foto*

liegen sowas oft/meist zugrunde.
Ich kenne das aus dem Labor bei der Artenpaarung Florfliegenlarve (Prädator) und Ritterwanzen-Larve (Lygaeidae mit Herzglycosiden). Ein Angriff/Geschmackstest reicht den Florfliegenlarven meist, um daraus zu lernen. Auch bei Singvögeln wirkt das erstaunlich schnell und andauernd.

Wie beurteilst du in dem Zusammenhang diesen Schnappschuss? (im Polarmeer auf Novaya Semlja geschossen, leider nicht von mir).
.

Ist der Eisbär Veganer oder isst er kultiviert das Grünzeug als Vorspeise vor dem Hauptgang? Vermutlich ist ihm aber die potentielle Beute einfach zu groß und dazu vermutlich auch nicht geheuer, bzw. gruppendynamisch unberechenbar ...

Bleib weiterhin so neugierig; auch Dir ein Frohes Neues Jahr:
Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Woher weiß eine Krabbenspinne, dass eine Zygaene giftig ist?
"Try and Error"-Erfahrungen *Foto*
Re: "Try and Error"-Erfahrungen
Re: "Try and Error"-Erfahrungen
Re: "Try and Error"-Erfahrungen
Re: Sind Grünwidderchen auch durch Blausäure geschützt?
Re: Sind Grünwidderchen auch durch Blausäure geschützt?